20
Nov
2006

Die Etappen im Überblick

Wegverlauf meiner Überquerung

1. Tag: Sonntag, 9.5.04: Wien (260m) – Unterstand in der Nähe des Höllensteinhauses (550m)
Exakte Routenführung: Wien-Rodaun Straßenbahnendhaltestelle (260m) – Höllenstein (645 m) – Unterstand (550m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 450m; Abstieg: 150m
Distanz: 10 km
Reale Gehzeit: 2,5 Std;

2. Tag: Montag, 10.5.04: Unterstand in der Nähe des Höllensteinhauses (550m) – draußen neben Peilsteinhütte (620m)
Exakte Routenführung: Unterstand in der Nähe des Höllensteinhauses (550m) – Sittendorf (370m) – Heiligenkreuz (312m) – Maria Raisenmarkt (371m) – Peilstein (716m) – Peilsteinhütte (620m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 665m; Abstieg: 600m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 6 Std

3. Tag: Dienstag, 11.5.04: draußen neben Peilsteinhütte (620m) – Enzianhütte/Kieneck (1107m)
Exakte Routenführung: Peilsteinhütte (620m) – Altenmarkt/ Triesting (410m) – Hocheck (1037m) – Enzianhütte/Kieneck (1107m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 985m; Abstieg: 585m
Distanz: 25 km
Reale Gehzeit: 7 Std

4. Tag: Mittwoch, 12.5.04: Enzianhütte/Kieneck (1107m) – Öhler-Schutzhaus (1028m)
Exakte Routenführung: Enzianhütte/Kieneck (1107m) – Unterberg-Schutzhaus (1170m) – Gutenstein (481m) – Öhler-Schutzhaus (1028m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 1000m;
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

5. Tag: Donnerstag, 13.5.04: Öhler-Schutzhaus (1028m) – Fischerhütte (2049m)
Exakte Routenführung: Öhler-Schutzhaus (1028m) – Puchberg (585m) – Fischerhütte (2049m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 450m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

6. Tag: Freitag, 14.5.04: Fischerhütte (2049m) – Otto-Schutzhaus (1644m)
Exakte Routenführung: Fischerhütte (2049m) – Weichtalhaus (563m) – Geißlochsteig - Otto-Schutzhaus (1642m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 1550m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 6 Std

7. Tag: Samstag, 15.5.04: Otto-Schutzhaus (1644m) – Schneealpenhaus (1782m)
Exakte Routenführung: Otto-Schutzhaus (1644m) – Heukuppe (2007m) – Nasskamm (bis 1210m) – Schneealpenhaus (1784m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 960m
Distanz: 26 km
Reale Gehzeit: 6,75 Std

8. Tag: Sonntag, 16.5.04: Schneealpenhaus (1782m) – Mürzsteg (782m)
Exakte Routenführung: Schneealpenhaus (1782m) – Neuberg (730m) – Mürzsteg (782m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 152m; Abstieg: 1152m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7,25 Std

9. Tag: Montag, 17.5.04: Mürzsteg (782m) – Seewiesen (968m)
Exakte Routenführung: Mürzsteg (782m) – Niederalpl (1221m) – Wegscheid (818m) – Seebergsattel (1246m) – Seewiesen (974m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 700m
Distanz: 26 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

10. Tag: Dienstag, 18.5.04: Seewiesen (974m) – Voisthaler Hütte (1654m)
Exakte Routenführung: Seewiesen (974m) – Voisthaler Hütte (1654m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 0m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 2 Std

11. Tag: Mittwoch, 19.5.04: Voisthaler Hütte (1654m) – Sonnschienhütte (1526m)
Exakte Routenführung: Voisthaler Hütte (1654m) – Hochschwab (2277m) – Fleischerbiwak (2153m) - Häuslalm (1526m) - Sonnschienhütte (1526m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 675m; Abstieg: 775m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 6 Std

12. Tag: Donnerstag, 20.5.04: Sonnschienhütte (1526m) – Eisenerz (736m)
Exakte Routenführung: Sonnschienhütte (1526m) – Kulmalm (1424m) – Neuwaldeggsattel (1575m) – Straßenkehre (932m) – mit Bus bis Eisenerz (736m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 210m; Abstieg: 800m (Rest per Bus)
Distanz: 14 km (Rest per Bus)
Reale Gehzeit: 4 Std

13. Tag: Freitag, 21.5.04: Eisenerz (736m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

14. Tag: Samstag, 22.5.04: Eisenerz (736m) – Radmer/Stube (729m)
Exakte Routenführung: Eisenerz (736m) – Radmerhals (1305m) – Radmer/Stube (729m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 600m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 5 Std

15. Tag: Sonntag, 23.5.04: Radmer/Stube (729m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

16. Tag: Montag, 24.5.04: Radmer/Stube (729m) – Johnsbach (760m)
Exakte Routenführung: Radmer/Stube (729m) – Neuburgsattel (1439m) – Johnsbach (760m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 700m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 5 Std

17. Tag: Dienstag, 25.5.04: Johnsbach (760m) – Mödlinger Hütte (1532m)
Exakte Routenführung: Johnsbach (760m) – Mödlinger Hütte (1532m) – Punkt 1950m – Mödlinger Hütte (1532m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 430m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

18. Tag: Mittwoch, 26.5.04: Mödlinger Hütte (1532m) – Treglwang (745m)
Exakte Routenführung: Mödlinger Hütte (1532m) – Spielkogel (1731m) – P. 1550m – Blaseneck (1969m) – P. 1800m – Leobner (2036m) – Treglwang (745m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 1600m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std

19. Tag: Donnerstag, 27.5.04: Treglwang (745m) – Hochreichhart-Schutzhaus (1483m)
Exakte Routenführung: Treglwang (745m) – mit Zug bis Mautern (712m) – mit Auto bis Liesingau (718m) – Hochreichhart-Schutzhaus (1483m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 780m; Abstieg: 0m
Distanz: 8 km
Reale Gehzeit: 3 Std

20. Tag: Freitag, 28.5.04: Hochreichhart-Schutzhaus (1483m) – Gasthof Beisteiner (1220m)
Exakte Routenführung: Hochreichhart-Schutzhaus (1483m) – Stubentörl (1863m) – Gasthof Beisteiner (1220m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 450m; Abstieg: 700m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 4 Std

21. Tag: Samstag, 29.5.04: Gasthof Beisteiner (1220m) – Edelrautehütte (1706m)
Exakte Routenführung: Gasthof Beisteiner (1220m) – Bärensulsattel (1794m) – Wirtshaus Brodjäger (1026m) – Hohentauern (1274m) – Edelrautehütte (1704m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 800m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 7 Std

22. Tag: Sonntag, 30.5.04: Edelrautehütte (1706m) - Neualm (1474m)
Exakte Routenführung: Edelrautehütte (1706m) – Kleiner Bösenstein (2395m) – Perwurzpolster (1814m) – Zinkenkogel (2233m) – Neualm (1474m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 1370m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

23. Tag: Montag, 31.5.04: Neualm (1474m) – Schwabergeralm (1511m)
Exakte Routenführung: Neualm (1474m) – Bretstein-Gassen (1048m) – Schwabergeralm (1511m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 500m; Abstieg: 450m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

24. Tag: Dienstag, 1.6.04: Schwabergeralm (1511m) – Donnersbachwald (976m)
Exakte Routenführung: Schwabergeralm (1511m) – Breiteckkoppe-S-O (2100m) – Donnersbachwald (976m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 1200m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 7 Std

25. Tag: Mittwoch, 2.6.04: Donnersbachwald (976m) – Neunkirchner Hütte (1535m)
Exakte Routenführung: Donnersbachwald (976m) – Idlereckscharte (2144m) – Neunkirchner Hütte (1535m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1130m; Abstieg: 640m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 7 Std

26. Tag: Donnerstag, 3.6.04: Neunkirchner Hütte (1535m) – Erzherzog-Johann-Hütte (1490m)
Exakte Routenführung: Neunkirchner Hütte (1535m) – Haseneckscharte (2205m) – Erzherzog-Johann-Hütte (1490m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 850m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

27. Tag: Freitag, 4.6.04: Erzherzog-Johann-Hütte (1490m) – Gasthof am Günsterwasserfall (1059m)
Exakte Routenführung: Erzherzog-Johann-Hütte (1490m) – Sölkpass (1788m) – Gasthof Kreutzerhütte (1376m) – Aufstieg Toreben P. 2150m – Gasthof Kreutzerhütte (1376m) – Gingl 1068m – Loipl 1240m - Gasthof am Günsterwasserfall (1059m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 1750m
Distanz: 27 km
Reale Gehzeit: 9 Std

28. Tag, Samstag, 5.6.04: Gasthof am Günsterwasserfall (1059m) – Grazer Hütte (1896m)
Exakte Routenführung: Gasthof am Günsterwasserfall (1059m) – Krakaudorf (1173m) – Grazer Hütte (1896m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 930m; Abstieg: 100m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 5 Std

29. Tag: Sonntag, 6.6.04: Grazer Hütte (1896m) – Tamsweg (1020m)
Exakte Routenführung: Grazer Hütte (1896m) – Prebersee (1514m) – Tamsweg (1020m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 900m;
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 4 Std

30. Tag: Montag, 7.6.04: Tamsweg (1020m) – Lenzenalm (1253m)
Exakte Routenführung: Tamsweg (1020m) – mit Bus bis Lessach (1198m) – Lenzenalm (1253m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 100m; Abstieg: 0m
Distanz: 5 km zu Fuss
Reale Gehzeit: 1,25 Std

31. Tag: Dienstag, 8.6.04: Lenzenalm (1253m) – Untertal (1030m)
Exakte Routenführung: Lenzenalm (1253m) – Greifenbergsattel (2440m) – Gollinghütte (1641m) – Untertal (1030m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1400m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 8 Std

32. Tag: Mittwoch, 9.6.04: Untertal (1030m) – Keinprechthütte (1872m)
Exakte Routenführung: Untertal (1030m) – Abstieg bis 870m – im Obertal bis Keinprechthütte (1872m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1000m; Abstieg: 160m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

33. Tag: Donnerstag, 10.6.04: Keinprechthütte (1872m) – Ignaz-Mattis-Hütte (1986m)
Exakte Routenführung: Keinprechthütte (1872m) – Neualm (1650m) – Duisitzkarhütte (1648m) – P. 2050m – Ignaz Mattis–Hütte (1986m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 630m; Abstieg: 510m
Distanz: 10 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

34. Tag: Freitag, 11.6.04: Ignaz-Mattis-Hütte (1986m) – Radstadt (860m)
Exakte Routenführung: Ignaz-Mattis-Hütte (1986m) - Akarscharte (2315m) - Oberhüttensattel (1866m) - Seekarscharte (2022m) – Obertauern (1738m) – mit Bus nach Radstadt (860m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 850m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

35. Tag: Samstag, 12.6.04: Radstadt (860m) – Südwienerhütte (1801m)
Exakte Routenführung: Radstadt (860m) bis Obertauern (1738m) mit Bus – Südwienerhütte (1801m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 85m; Abstieg: 20m
Distanz: 8 km
Reale Gehzeit: 2,25 Std

36. Tag: Sonntag, 13.6.04: Südwienerhütte (1801m) – Franz-Fischer-Hütte (2020m)
Exakte Routenführung: Südwienerhütte (1801m) – Taferlscharte (2236m) – Punkt 1900m – Rothenwändersee (2100m) – Jakoberalm (1839m) – Essersee (2087m) – Franz-Fischer-Hütte (2020m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 680m; Abstieg: 460m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

37. Tag: Montag, 14.6.04: Franz-Fischer-Hütte (2020m) – Sticklerhütte (1752m)
Exakte Routenführung: Frantz-Fischer-Hütte (2020m) – Riedingtal (1550m) – Riedingscharte (2274m) – Sticklerhütte (1752m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 750m; Abstieg: 1050m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

38. Tag: Dienstag, 15.6.04: Sticklerhütte (1752m) – Sankt Michael (1075m)
Exakte Routenführung: Sticklerhütte (1752m) – Gasthof Arsenhütte (1341m) – Rotgüldenseehütte (1739m) – Muhr (1123m) – mit Bus nach St. Michael im Lungau (1075m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 340m; Abstieg: 980m
Distanz: 21,5 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

39. Tag: Mittwoch, 16.6.04: Sankt Michael (1075m) – Frido-Kordon-Hütte (1649m)
Exakte Routenführung: St. Michael (1075m) – Katschberghöhe (1641m) – Punkt 1050m – mit Bus nach Gmünd (741m) – Frido-Kordon-Hütte (1649m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1550m; Abstieg: 600m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 8 Std

40. Tag: Donnerstag, 17.6.04: Frido-Kordon-Hütte (1649m) – Gmünder Hütte (1185m)
Exakte Routenführung: Frido-Kordon-Hütte (1649m) – Punkt 1850m – Kramerhütte (1604m) – Faschauner Törl (1791m) – Mautstelle (911m) – Gmünder Hütte (1185m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 1150m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 6 Std

41. Tag: Freitag, 18.6.04: Gmünder Hütte (1185m) – Osnabrücker Hütte (2040m)
Exakte Routenführung: Gmünder Hütte (1185m) – Sporthotel Maltatal (1931m) – Osnabrücker Hütte (2040m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 50m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 5 Std

42. Tag: Samstag, 19.6.04: Osnabrücker Hütte (2040m) – Mallnitz (1190m)
Exakte Routenführung: Osnabrücker Hütte (2040m) – Großelendscharte (2675m) – P. 2467m – P. 2600m – Mallnitz (1190m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 1750m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

43. Tag: Sonntag, 20.6.04: Mallnitz (1190m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

44. Tag: Montag, 21.6.04: Mallnitz (1190m) – Hagener Hütte (2446m)
Exakte Routenführung: Mallnitz (1190m) – Jamnighütte (1748m) – Hagener Hütte (2446m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1250m; Abstieg: 0m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 4 Std

45. Tag: Dienstag, 22.6.04: Hagener Hütte (2446m) – Naturfreundehaus Neubau (2175m)
Exakte Routenführung: Hagener Hütte (2446m) – Sportgastein (1585m) – Niedersachsenhaus (2471m) – Punkt 2000m – Naturfreundehaus Neubau (2175m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1050m; Abstieg: 1300m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

46. Tag: Mittwoch, 23.6.04: Naturfreundehaus Neubau (2175m) – Zittelhaus (3105m)
Exakte Routenführung: Naturfreundehaus Neubau (2175m) – Rojacherhütte (2718m) – Zittelhaus (3105m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 940m; Abstieg: 0m
Distanz: 6 km
Reale Gehzeit: 4,75 Std

47. Tag: Donnerstag, 24.6.04: Zittelhaus (3105m) – Glorer Hütte (2651m)
Exakte Routenführung: Zittelhaus (3105m) – Heiligenblut (1288m) – Glorer Hütte (2651m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1480m; Abstieg: 1930m
Distanz: 29 km
Reale Gehzeit: 9,5 Std

48. Tag: Freitag, 25.6.04: Glorer Hütte (2651m) – Kalser Tauernhaus (1755m)
Exakte Routenführung: Glorer Hütte (2651m) – Lucknerhaus (1918m) – Kals (1325m) – Kalser Tauernhaus (1755m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 430m; Abstieg: 1150m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 4,75 Std

49. Tag: Samstag, 26.6.04: Kalser Tauernhaus (1755m) – Sudetendeutsche Hütte (2656m)
Exakte Routenführung: Kalser Tauernhaus (1755m) – P. 2826m – Sudetendeutsche Hütte (2656m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 205m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 4 Std

50. Tag: Sonntag, 27.6.04: Sudetendeutsche Hütte (2656m) - Venedigerhaus Innergschlöss (1691m)
Exakte Routenführung: Sudetendeutsche Hütte (2656m) – Felbertauernstraße (1267m) - Venedigerhaus Innergschlöss (1691m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 500m; Abstieg: 1500m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

51. Tag: Montag, 28.6.04: Venedigerhaus Innergschlöss (1691m) – Badener Hütte (2608m)
Exakte Routenführung: Venedigerhaus Innergschlöss (1691m) – Löbbentörl (2770m) – Badener Hütte (2608m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1185m; Abstieg: 300m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6 Std

52. Tag: Dienstag, 29.6.04: Badener Hütte (2608m) – Bonn-Matreier Hütte (2745m)
Exakte Routenführung: Badener Hütte (2608m) – P. 2220m - Galtenscharte (2882m) – Kälberscharte (2791m) – Bonn-Matreier Hütte (2745m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 890m; Abstieg: 750m
Distanz: 10 km
Reale Gehzeit: 7 Std

53. Tag: Mittwoch, 30.6.04: Bonn-Matreier Hütte (2745m) – Lasnitzenalm (1890m)
Exakte Routenführung: Bonn-Matreier Hütte (2745m) – Prägraten (1310m) – Lasnitzenalm (1890m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 650m; Abstieg: 1500m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

54. Tag: Donnerstag, 1.7.04: Lasnitzenalm (1890m) – Reichenberger Hütte (2586m)
Exakte Routenführung: Lasnitzenalm (1890m) – Michltalscharte (2652m) – Punkt 2550m – Rote Lenke (2794m) – Reichenberger Hütte (2586m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1050m; Abstieg: 350m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 4 Std

55. Tag: Freitag, 2.7.04: Reichenberger Hütte (2586m) – Hochgallhütte (2276m)
Exakte Routenführung: Reichenberger Hütte (2586m) – Schwarzes Thörl (2956m) – Jagdhausalm (2000m) – Klammljoch (2294m) – Punkt 2250m – Scharte (2880m) – Hochgallhütte (2276m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 1800m
Distanz: 27 km
Reale Gehzeit: 12 Std

56. Tag: Samstag, 3.7.04: Hochgallhütte (2276m) – Hochgall (3435m) – Hochgallhütte (2276m)
Exakte Routenführung: Hochgallhütte (2276m) – Hochgall (3435m) – Hochgallhütte (2276m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1180m; Abstieg: 1180m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std

57. Tag: Sonntag, 4.7.04: Hochgallhütte (2276m) – Sand in Taufers (865m)
Exakte Routenführung: Hochgallhütte (2276m) – Rein in Taufers (1542) – Sand in Taufers (865m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 50m; Abstieg: 1450m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 4 Std

58. Tag: Montag, 5.7.04: Sand in Taufers (865m) – Neveserjochhütte (2420m)
Exakte Routenführung: Sand in Taufers (865m) – Luttach (950m) – Gögealm (2027m) – Neveserjochhütte (2420m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 0m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

59. Tag: Dienstag, 6.7.04: Neveserjochhütte (2407m) – Hochfeilerhütte (2710m)
Exakte Routenführung: Neveserjochhütte (2407m) – P. 2580m – P. 2480m – Edelrauthütte (2545m) – Untere Weißzintscharte (2928m) – Hochfeilerhütte (2710m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 500m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

60. Tag: Mittwoch, 7.7.04: Hochfeilerhütte (2710m) – Lienz (673m)
Exakte Routenführung: Hochfeilerhütte (2710m) – Hochfeiler (3510m) – Pfitscher-Joch-Straße P. 1700m – mit Auto bis Sterzing (948m) – mit Bahn bis Lienz (673m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1850m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

61. Tag: Donnerstag, 8.7.04: Lienz (673m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

62. Tag: Freitag, 9.7.04: Lienz (673m) – Stüdlhütte (2801m)
Exakte Routenführung: Lienz (673m) – mit dem Linienbus bis Kals (1325m) – mit dem Omnibus bis zum Lucknerhaus (1918m) – Stüdlhütte (2801m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 885m; Abstieg: 0m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 3 Std

63. Tag: Samstag, 10.7.04: Stüdlhütte (2801m) – Salmhütte (2638m) – Glorer Hütte (2642m) – Stüdlhütte (2801m)
Exakte Routenführung: Stüdlhütte (2801m) – P. 2600m – Pfortscharte (2828m) – Salmhütte (2638m) – P. 2500m – Glorer Hütte (2642m) - Lucknerhaus (1918m) – Stüdlhütte (2801m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1320m; Abstieg: 1320m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 7 Std

64. Tag: Sonntag, 11.7.04: Stüdlhütte (2801m) – Erzherzog-Johann-Hütte (3454m)
Exakte Routenführung: Stüdlhütte (2801m) – Erzherzog-Johann-Hütte (3454m) – Glocknerscharte (3766m) - Erzherzog-Johann-Hütte (3454m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1030m; Abstieg: 350m
Distanz: 5 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

65. Tag: Montag, 12.7.04: Erzherzog-Johann-Hütte (3454m) – Lienz (673m)
Exakte Routenführung: Erzherzog-Johann-Hütte (3454m) – Stüdlhütte (2801m) – Lucknerhaus (1918m) – Kals (1325m) – mit Bus nach Lienz (673m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 2130m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 6 Std

66. Tag: Dienstag, 13.7.04: Lienz (673m) – Pfitscher Joch Haus (2277m)
Exakte Routenführung: Lienz (673m) – mit dem Zug nach Sterzing (943m) – mit Autostop nach St. Jakob in Pfitsch (1449m) – Pfitscher Joch Haus (2277m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 825m; Abstieg: 0m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 3 Std

67. Tag: Mittwoch, 14.7.04: Pfitscher Joch Haus (2277m) – Geraer Hütte (2326m)
Exakte Routenführung: Pfitscher Joch Haus (2277m) – Alpeiner Scharte (2959m) – Geraer Hütte (2326m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 800m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

68. Tag: Donnerstag, 15.7.04: Geraer Hütte (2326m) – Gasthof Obernberger See (1593m)
Exakte Routenführung: Geraer Hütte (2326m) – Gasthof Touristenrast (1345m) – mit dem Bus bis zum Gasthaus Waldesruh (1439m) – Gasthof Obernberger See (1593m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 160m; Abstieg: 1000m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 3 Std

69. Tag: Freitag, 16.7.04: Gasthof Obernberger See (1593m) – Italienische Tribulaunhütte (2368m)
Exakte Routenführung: Gasthof Obernberger See (1593m) - Gstreinjöchl (2540m) - österreichische Tribulaunhütte (2064m) - Pflerscher Scharte (2599m) – italienische Tribulaunhütte (2368m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 850m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

70. Tag: Samstag, 17.7.04: Italienische Tribulaunhütte (2368m) – Bremer Hütte (2411m)
Exakte Routenführung: italienische Tribulaunhütte (2368m) – Pflerscher Scharte (2599m) - ca. Punkt 1950m - Punkt 2240m – Laponesalm (1470m) – Bremer Hütte (2411m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 1450m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 8 Std

71. Tag: Sonntag, 18.7.04: Bremer Hütte (2411m) – Sulzenauhütte (2191m)
Exakte Routenführung: Bremer Hütte (2411m) – Simmingjöchl (2754m) – Nürnberger Hütte (2278m) – Niederl (2680m) – Sulzenauhütte (2191m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 920m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

72. Tag: Montag, 19.7.04: Sulzenauhütte (2191m) – Hildesheimer Hütte (2899m)
Exakte Routenführung: Sulzenauhütte (2191m) – Belljoch (2672m) – Dresdner Hütte (2308m) – Eisjoch (3133m) – Hildesheimer Hütte (2899m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 600m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

73. Tag: Dienstag, 20.7.04: Hildesheimer Hütte (2899m) – Braunschweiger Hütte (2759m)
Exakte Routenführung: Hildesheimer Hütte (2899m) - Sölden (1368m) – Pitztaler Jöchl (2996m) - Braunschweiger Hütte (2759m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1640m; Abstieg: 1780m
Distanz: 28 km
Reale Gehzeit: 9,5 Std

74. Tag: Mittwoch, 21.7.04: Braunschweiger Hütte (2759m) – Taschachhaus (2432m)
Exakte Routenführung: Braunschweiger Hütte (2759m) – Mittelberg (1736m) – Taschachhaus (2432m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 750m; Abstieg: 1075m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

75. Tag: Donnerstag, 22.7.04: Taschachhaus (2432m) – Hohenzollernhaus (2120m)
Exakte Routenführung: Taschachhaus (2432m) – Ölgrubenjoch (3013m) - Gepatschhaus (1925m) – Rotschragenjoch (2965m) – Hohenzollernhaus (2120m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 1950m
Distanz: 27 km
Reale Gehzeit: 9,5 Std

76. Tag: Freitag, 23.7.04: Hohenzollernhaus (2120m) – Plajazan (1866m)
Exakte Routenführung: Hohenzollernhaus (2120m) – Tscheyjoch (2600m) – Nauderer Skihütte (1913m) – Nauders (1394m) – Grenzübergang Martinsbruck (1035m) – Tschlin (1559m) – Plajazan (1866m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1440m; Abstieg: 1690m
Distanz: 25 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

77. Tag: Samstag, 24.7.04: Plajazan (1866m) – Hof Zuort (1711m)
Exakte Routenführung: Plajazan (1866m) – Aufstieg Muttler P. 2800m – Vna (1602m) – Gasthof Zuort (1711m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1350m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 8 Std

78. Tag: Sonntag, 25.7.04: Hof Zuort (1711m) – Chamanna Cler (2476m)
Exakte Routenführung: Hof Zuort (1711m) – Fuorcla Champatsch (2730m) – Alp Laret (2202m) – Tasna-Tal (1800m) – Chamanna Cler (2476m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1750m; Abstieg: 1000m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 8 Std

79. Tag: Montag, 26.7.04: Chamanna Cler (2476m) – Chamanna Marangun (2023m)
Exakte Routenführung: Chamanna Cler (2476m) – Val Tuoi (1880m) – Punkt 2240m – Alp d’Immez (1953m) – Chamanna Marangun (2025m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 500m; Abstieg: 950m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

80. Tag: Dienstag, 27.7.04: Chamanna Marangun (2023m) – Linardhütte (2327m)
Exakte Routenführung: Chamanna Marangun (2023m) – über Nord-Ost-Grat auf Piz Linard (3411m) – über Südwand zu Linardhütte (2327m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1100m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 11 Std

81. Tag: Mittwoch, 28.7.04: Linardhütte (2327m) – Grialetsch-Hütte (2542m)
Exakte Routenführung: Linardhütte (2327m) – Susch (1438m) – mit dem Zug nach Zernez (1473m) und zurück nach Susch (1438m) – Grialetsch-Hütte (2542m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 950m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7 Std

82. Tag: Donnerstag, 29.7.04: Grialetsch-Hütte (2542m) – Es-Cha-Hütte (2594m)
Exakte Routenführung: Grialetsch-Hütte (2542m) – P. 2100m – Scalettapass (2606m) – Alp Funtauna (2192m) – Alp Pignaint (1898m) – Grat Viroula-Pizzet P. 2823m – Es-Cha-Hütte (2594m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1550m; Abstieg: 1500m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std

83. Tag: Freitag, 30.7.04: Es-Cha-Hütte (2594m) – Jenatschhütte (2600m)
Exakte Routenführung: Es-Cha-Hütte (2594m) – Albula-Pass (2312m) – Passtraße P. 2200m - Fuorcla Crap Alo (2466m) - Val Bever (2000m) - Jenatschhütte (2600m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 1100m;
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

84. Tag: Samstag, 31.7.04: Jenatschhütte (2600m) – Bivio (1769m)
Exakte Routenführung: Jenatschhütte (2600m) – Fuorcla d’Agnel (2983m) – P. 2568m – P. 2671m – Rasenhänge von Craps – Bivio (1769m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 1450m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5 Std

85. Tag: Sonntag, 1.8.04: Bivio (1769m) – Bandseen (2650m)
Exakte Routenführung: Bivio (1769m) – Stallerberg (2581m) – P. 2350m – Bandseen (2650m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 250m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

86. Tag: Montag, 2.8.04: Bandseen (2650m) – P. 2200m neben Passo del Scengio
Exakte Routenführung: Bandseen (2650m) – Piz Platta (3392m) – Bandseen (2650m) – Campsut (1668m) - P. 2200m neben Passo del Scengio
Höhenunterschied: Aufstieg: 1350m; Abstieg: 1800m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 9 Std

87. Tag: Dienstag, 3.8.04: P. 2200m neben Passo del Scengio – Berghus (2022m)
Exakte Routenführung: P. 2200m neben Passo del Scengio – Lago di Lei (1933m) – Passo Crotto (2730m) – P. 2200m – Pass da Niemet (2294m) – Rifugio Bertacchi (2172m) – Lago di Monte Spluga (1900m) – Splügenpass (2113m) – Berghus (2022m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1400m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

88. Tag: Mittwoch, 4.8.04: Berghus (2022m) – Lo Stallo (350m)
Exakte Routenführung: Berghus (2022m) – P. 2160m – Tamboalp (2032m) – Areuapass (2509m) – Alp de Rog (1812m) – Strec de Vignun (2373m) – San Bernardino (1630m) – mit Bus und PKW bis Lo Stallo (350m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1600m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

89. Tag: Donnerstag, 5.8.04: Lo Stallo (350m) – Zapporthütte (2276m)
Exakte Routenführung: Lo Stallo (350m) - mit Bus und PKW bis San Bernardino (1630m) – Passo del San Bernardino (2065m) – Hinterrhein-Tal (1600m) – Zapporthütte (2276m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 500m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

90. Tag: Freitag, 6.8.04: Zapporthütte (2276m) – Läntahütte (2090m)
Exakte Routenführung: Zapporthütte (2276m) – Canallücke (2839m) – Zervreilasee (1862m) – Läntahütte (2090m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 1000m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

91. Tag: Samstag, 7.8.04: Läntahütte (2090m) – Capanna Adula (2012m)
Exakte Routenführung: Läntahütte (2090m) – Bocchetta di Fornée (2887m) – Alpe Cassimoi (1820m) – Capanna Adula (2012m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1000m; Abstieg: 1050m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

92. Tag: Sonntag, 8.8.04: Capanna Adula (2012m) – Capanna Piandios (1875m)
Exakte Routenführung: Capanna Adula (2012m) – Aquila (740m) – Capanna Piandios (1875m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1350m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

93. Tag: Montag, 9.8.04: Capanna Piandios (1875m) – Alpe Vallascia (1240m)
Exakte Routenführung: Capanna Piandios (1875m) - Bassa di Nara (2123m) – Faido (700m) – Alpe Vallascia (1240m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1500m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6 Std

94. Tag: Dienstag, 10.8.04: Alpe Vallascia (1240m) – Capanna Campo Tencia (2140m)
Exakte Routenführung: Alpe Vallascia (1240m) – Capanna Campo Tencia (2140m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 0m
Distanz: 6 km
Reale Gehzeit: 3 Std

95. Tag: Mittwoch, 11.8.04: Capanna Campo Tencia (2140m) – Capanna Leit (2260m)
Exakte Routenführung: Capanna Campo Tencia (2140m) – P. 2481m - Capanna Leit (2260m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 350m; Abstieg: 250m
Distanz: 3 km
Reale Gehzeit: 2 Std

96. Tag: Donnerstag, 12.8.04: Capanna Leit (2260m) – Alpe d’Alpigia (1980m)
Exakte Routenführung: Capanna Leit (2260m) – P. 2140m – Passo Campolungo (2318m) – Fusio (1281m) – Castelleto (1469m) - Alpe d’Alpigia (1980m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 1250m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

97. Tag: Freitag, 13.8.04: Alpe d’Alpigia (1980m) – Capanna Basodino (1856m)
Exakte Routenführung: Alpe d’Alpigia (1980m) – Sentiero dei Vanisc (2311m) – P. 1580m – Bocchetta del Lago Nero (2563m) – Capanna Basodino (1856m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1500m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

98. Tag: Samstag, 14.8.04: Capanna Basodino (1856m) – Rifugio Val Toggia (2160m)
Exakte Routenführung: Capanna Basodino (1856m) – Basodino (3272m) – P. 2300m – Bocchetta di V. Maggia (2635m) - Rifugio Val Toggia (2160m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1800m; Abstieg: 1500m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 9 Std

99. Tag: Sonntag, 15.8.04: Rifugio Val Toggia (2160m) – Rifugio Margaroli (2194m)
Exakte Routenführung: Rifugio Val Toggia (2160m) – Valdo (1274m) - Rifugio Margaroli (2194m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 900m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

100. Tag: Montag, 16.8.04: Rifugio Margaroli (2194m) – Rifugio Capanna Castiglioni (1631m)
Exakte Routenführung: Rifugio Margaroli (2194m) – Scatta Minoia (2599m) – Lago di Devero (1856m) - Rifugio Capanna Castiglioni (1631m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 400m; Abstieg: 1000m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 3,5 Std

101. Tag: Dienstag, 17.8.04: Rifugio Capanna Castiglioni (1631m) - Rifugio Citta di Arona (1771m)
Exakte Routenführung: Rifugio Capanna Castiglioni (1631m ) - Scatta d’Orogna (2461m) – P. 2330m - Passo di Valtendra (2431m) - Rifugio Citta di Arona/Alpe Veglio (1771m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 800m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 5 Std

102. Tag: Mittwoch, 18.8.04: Rifugio Citta di Arona (1771m) – P. 1800m neben Simplonpassstraße
Exakte Routenführung: Rifugio Citta di Arona (1771m) – Abstieg Fahrweg P. 1700m – P. 1919m – Valle 1792m – Passo delle Balmelle (2309m) – Alpe Corvetsch (2024m) – Alte Kaserne (1157m) – Simplon (1472m) - P. 1800m neben Simplonpassstraße
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1400m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 8,25 Std

103. Tag: Donnerstag, 19.8.04: P. 1800m neben Simplonpassstraße – Tunnel unter der Eisenbahn oberhalb von Brigerbad (800m)
Exakte Routenführung: P. 1800m neben Simplonpassstraße – Simplonpass (2006m) – Grund (1071m) – Schallberg (1316m) – Brig (680m) – Brigerbad (652m) - Tunnel unter der Eisenbahn oberhalb von Brigerbad (800m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 1600m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 6,25 Std

104. Tag: Freitag, 20.8.04: Tunnel unter der Eisenbahn oberhalb von Brigerbad (800m) – Holzhütte bei Tschingere (1200m)
Exakte Routenführung: Tunnel unter der Eisenbahn oberhalb von Brigerbad (800m) – Ausserberg (950m) – Raron (639m) – Susten (624m) – Leuk (731m) – Holzhütte bei Tschingere (1200m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 300m
Distanz: 24 km
Reale Gehzeit: 7,25 Std

105. Tag: Samstag, 21.8.04: Holzhütte bei Tschingere (1200m) – Lämmerenhütte (2501m)
Exakte Routenführung: Holzhütte bei Tschingere (1200m) – Leukerbad (1400m) – Gemmipass (2322m) - Lämmerenhütte (2501m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 0m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 5 Std

106. Tag: Sonntag, 22.8.04: Lämmerenhütte (2501m) – Wildstrubelhütten (2793m)
Exakte Routenführung: Lämmerenhütte (2501m) – Strubeljoch (3098m) – Mittlerer Gipfel (3243m) – Wildstrubel (3243m) – Glacier de la Plaine Morte (2800m) – Wildstrubelhütten (2793m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 650m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

107. Tag: Montag, 23.8.04: Wildstrubelhütten (2793m) – Felsvorsprung unterhalb von Dorbagnon (1900m)
Exakte Routenführung: Wildstrubelhütten (2793m) – P. 2379m – Rawilpass (2429m) – Plan des Roses (2322m) – Col des Eaux Froides (2648m) – Lac des Audannes (2453m) – Cabane des Audannes (2508m) – Col des Audannes (2886m) - Felsvorsprung unterhalb von Dorbagnon (1900m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 1800m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 7 Std

108. Tag: Dienstag, 24.8.04: Felsvorsprung unterhalb von Dorbagnon (1900m) – Derborence (1449m)
Exakte Routenführung: Felsvorsprung unterhalb von Dorbagnon (1900m) – Tsarein (1645m) – Col (2315m) – Chaux de Mie (2094m) - Derborence (1449m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 1150m
Distanz: 8 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

109. Tag: Mittwoch, 25.8.04: Derborence (1449m) – Cabane Rambert (2580m)
Exakte Routenführung: Derborence (1449m) – Col de la Forcla (2547m) – Punkt 2340m - Cabane Rambert (2580m) - Grand Muveran (3051m) – Cabane Rambert (2580m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1800m; Abstieg: 650m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

110. Tag: Donnerstag, 26.8.04: Cabane Rambert (2580m) – Rhônebrücke bei Fully (461m)
Exakte Routenführung: Cabane Rambert (2580m) – Ovronnaz (1332m) – Saillon (510m) - Rhônebrücke bei Fully (461m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 2100m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

111. Tag: Freitag, 27.8.04: Rhônebrücke bei Fully (461m) – P. 1300m bei Les Assets
Exakte Routenführung: Rhônebrücke bei Fully (461m) – Martigny (465m) – Le Borgeaud (603m) - P. 1300m bei Les Assets
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 0m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 4 Std

112. Tag: Samstag, 28.8.04: P. 1300m bei Les Assets – La Fouly (1592m)
Exakte Routenführung: P. 1300m bei Les Assets – P. 1987m – Plan de l’Au (1330m) – Champex (1466m) – Issert (1055m) – La Fouly (1592m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1100m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 7,75 Std

113. Tag: Sonntag, 29.8.04: La Fouly (1592m) – Baustellencontainer (2000m) unterhalb des Colle di S. Rhemy (2560m)
Exakte Routenführung: La Fouly (1592m) – Fenêtre de Ferret (2698m) – P. 2200m – Colle di S. Rhemy (2560m) - Baustellencontainer (2000m) unterhalb des Colle di S. Rhemy (2560m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 1100m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7,75 Std

114. Tag: Montag, 30.8.04: Baustellencontainer (2000m) unterhalb des Colle di S. Rhemy (2560m) – Wiese unterhalb von Cerellaz (1200m)
Exakte Routenführung: Baustellencontainer (2000m) unterhalb des Colle di S. Rhemy (2560m) – Alpe di Sez (1784m) – Col Serena (2547m) – Planavalle (1750m) – Challancin (1610m) – P. 1760m – Charvaz (1512m) – Montagnola (1594m) – Vedun (1525m) - Wiese unterhalb von Cerellaz (1200m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1000m; Abstieg: 1800m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 8 Std

115. Tag: Dienstag, 31.8.04: Wiese unterhalb von Cerellaz (1200m) – P. 1800m bei Romperein
Exakte Routenführung: Wiese unterhalb von Cerellaz (1200m) – Avise (775m) – Villeneuve (665m) – Bus nach Aosta (580m) und zurück - Aymavilles (662m) – Ozein (1363m) - P. 1800m bei Romperein
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 700m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 6,75 Std

116. Tag: Mittwoch, 1.9.04: P. 1800m bei Romperein – Cogne (1534m)
Exakte Routenführung: P. 1800m bei Romperein – Punta del Drinc (2663m) – Col del Drinc (2558m) – Punta di Mompers (2793m) – Col Tza-Setze (2820m) – Col (2780m) - Gimillan (1787m) - Cogne (1534m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1250m; Abstieg: 1500m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

117. Tag: Donnerstag, 2.9.04: Cogne (1534m) – Rifugio Vittorio Sella (2584m)
Exakte Routenführung: Cogne (1534m) – mit dem Auto bis Valnontey (1666m) – Rifugio Vittorio Sella (2584m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m Abstieg: 0m
Distanz: 4 km
Reale Gehzeit: 2,75 Std

118. Tag: Freitag, 3.9.04: Rifugio Vittorio Sella (2584m) – Punta Nera (3683m) - Rifugio Vittorio Sella (2584m)
Exakte Routenführung: Rifugio Vittorio Sella (2584m) – Col de la Noire (3491m) - Punta Nera (3683m) - Col de la Noire (3491m) - Rifugio Vittorio Sella (2584m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 1150m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std
Fotos: a, Blick von der Punta Nera (3683m) auf die Punta Bianca (3793m): 20/7; b, Gran-Paradiso-Massiv: 20/9; c, Punta Nera (3683m): 20/10

119. Tag: Samstag, 4.9.04: Rifugio Vittorio Sella (2584m) – Rifugio F. Chabod (2750m)
Exakte Routenführung: Rifugio Vittorio Sella (2584m) – Col Lauson (3296m) – P. 2648m – Colle Grand Neyron Ouest (3295m) - Rifugio F. Chabod (2750m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1350m; Abstieg: 1150m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

120. Tag: Sonntag, 5.9.04: Rifugio F. Chabod (2750m) – Rifugio Citta di Chivasso (2604m)
Exakte Routenführung: Rifugio F. Chabod (2750m) – P. 2500m – Rifugio Vittorio Emmanuele (2732m) – Pont (1960m) - Rifugio Citta di Chivasso (2604m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 1050m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 6 Std

121. Tag: Montag, 6.9.04: Rifugio Citta di Chivasso (2604m) - Refuge du Prariond (2324m)
Exakte Routenführung: Rifugio Citta di Chivasso (2604m) – Alpe Agnel (2329m) – Rifugio Pian della Ballotta (2470m) – Passo di Losa (2970m) - Refuge du Prariond (2324m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 650m; Abstieg: 950m
Distanz: 8 km
Reale Gehzeit: 4,25 Std

122. Tag: Dienstag, 7.9.04: Refuge du Prariond (2324m) - Refuge du Fond des Fours (2530m)
Exakte Routenführung: Refuge du Prariond (2324m) – Val d’Isère (1800m) – Le Manchet (1976m) - Refuge du Fond des Fours (2530m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 750m; Abstieg: 550m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 5 Std

123. Tag: Mittwoch, 8.9.04: Refuge du Fond des Fours (2530m) – Refuge d’Avérole (2210m)
Exakte Routenführung: Refuge du Fond des Fours (2530m) – Pointe de la Met (3041m) – Les Roches (2440m) – Bessans (1707m) - Refuge d’Avérole (2210m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 1400m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 8 Std

124. Tag: Donnerstag, 9.9.04: Refuge d’Avérole (2210m) – Rifugio Tazzetti (2642m)
Exakte Routenführung: Refuge d’Avérole (2210m) – P. 2070m - Col Autaret (3071m) – P. 2250m - Rifugio Tazzetti (2642m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1000m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6,75 Std

125. Tag: Freitag, 10.9.04: Rifugio Tazzetti (2642m) - Il Trucco (1706m)
Exakte Routenführung: Rifugio Tazzetti (2642m) – Col di Resta (3183m) – Rocciamelone (3538m) – Rifugio Ca d’Asti (2854m) - Il Trucco (1706m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1000m; Abstieg: 1950m
Distanz: 10 km
Reale Gehzeit: 7 Std

126. Tag: Samstag, 11.9.04: Il Trucco (1706m) – Rifugio Toesca (1710m)
Exakte Routenführung: Il Trucco (1706m) – Susa (501m) – mit dem Auto bis P. 1280m – Rifugio Toesca (1710m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 450m; Abstieg: 1200m
Distanz: 6 km
Reale Gehzeit: 4 Std

127. Tag: Sonntag, 12.9.04: Rifugio Toesca (1710m) – Fort de Fenestrelle (1650m)
Exakte Routenführung: Rifugio Toesca (1710m) – Colle del Sabbione (2560m) – Colle di Malanotte (2582m) – P. 2480m – Punta Cristalliera (2801m) – P. 2400m – Colle Pra Reale (2525m) – P. 2150m – Lago Laus (2259m) - Rifugio Selleries (1986m) – P. 2074m - Fort de Fenestrelle (1650m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1550m; Abstieg: 1600m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6,75 Std

128. Tag: Montag, 13.9.04: Fort de Fenestrelle (1650m) – Balsiglia (1370m)
Exakte Routenführung: Fort de Fenestrelle (1650m) – Fenestrelle (1154m) – Laux (1350m) – Colle dell Albergian (2713m) – Bergerie del Lauson (2000m) - Balsiglia (1370m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 1900m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 9 Std

129. Tag: Dienstag, 14.9.04: Balsiglia (1370m) – Rodoretto (1432m)
Exakte Routenführung: Balsiglia (1370m) – P. 1085m –Didiero (1245m) - Colle di Fontane (1572m) - Colle di Serrevecchio (1707m) – Rodoretto (1432m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 750m; Abstieg: 700m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

130. Tag: Mittwoch, 15.9.04: Rodoretto (1432m) – Rifugio Lago Verde (2583m)
Exakte Routenführung: Rodoretto (1432m) – Colletto Gamont (1651m) – Ghigo di Prali (1455m) - Rifugio Lago Verde (2583m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1350m; Abstieg: 200m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 5 Std

131. Tag: Donnerstag, 16.9.04: Rifugio Lago Verde (2583m) – La Monta (1661m)
Exakte Routenführung: Rifugio Lago Verde (2583m) – Passo Buciè (2746m) – Valpréveyre (1859m) – Abriès (1543m) - La Monta (1661m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 300m; Abstieg: 1200m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 4,75 Std

132. Tag: Freitag, 17.9.04: La Monta (1661m) – Rifugio Granero (2377m)
Exakte Routenführung: La Monta (1661m) – Colle de la Croce (2298m) – Conca del Pra (1713m) - Rifugio Granero (2377m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 600m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

133. Tag: Samstag, 18.9.04: Rifugio Granero (2377m) – Rifugio Sella (2640m)
Exakte Routenführung: Rifugio Granero (2377m) – Colle Manzol (2663m) – P. 2400m – Col d’Armoine (2692m) – P. 2100m – Lago Superiore (2315m) – Colle del Viso (2650m) - Rifugio Sella (2640m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 900m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6 Std

134. Tag: Sonntag, 19.9.04: Rifugio Sella (2640m) – Monviso (3841m) – Rifugio Sella (2640m)
Exakte Routenführung: Rifugio Sella (2640m) – Passo di Sagnette (2991m) – Bivacco Andreotti (3225m) - Monviso (3841m) – Bivacco Andreotti (3225m) - Passo di Sagnette (2991m) - Rifugio Sella (2640m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 1300m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 8 Std

135. Tag: Montag, 20.9.04: Rifugio Sella (2640m) - Rifugio Pian Melezé (1806m)
Exakte Routenführung: Rifugio Sella (2640m) - Passo Gallarino (2727m) – Passo San Chiaffredo (2764m) – Castello (1600m) – P. 1350m oberhalb von Casteldelfino – Chiesa (1480m) - Rifugio Pian Melezé (1806m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 1450m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 7 Std

136. Tag: Dienstag, 21.9.04: Rifugio Pian Melezé (1806m) - Rifugio Campo Base (1661m)
Exakte Routenführung: Rifugio Pian Melezé (1806m) – Colle di Bellino (2804m) – Gipfel P. 2907m – Colle di Bellino (2804m) - Rifugio Campo Base (1661m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 1250m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 6 Std

137. Tag: Mittwoch, 22.9.04: Rifugio Campo Base (1661m) – Pontebernardo (1312m)
Exakte Routenführung: Rifugio Campo Base (1661m) – P. 1530m – Colle Ciarbonet (2206m) – P. 1850m – Passo di Gardetta (2437m) – Passo di Rocca Brancia (2620m) – Servagno (1736m) - Pontebernardo (1312m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 1850m
Distanz: 24 km
Reale Gehzeit: 9,25 Std

138. Tag: Donnerstag, 23.9.04: Pontebernardo (1312m) - San Bernolfo (1702m)
Exakte Routenführung: Pontebernardo (1312m) - Rifugio Talarico (1750m) – Passo di Scolettas (2223m) – P. 2042m – Rifugio Zanotti (2200m) – Passo di Rostagno (2536m) – P. 2064m unterhalb des Rifugio Migliorero – Passo di Laroussa (2471m) – San Bernolfo (1702m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1800m; Abstieg: 1400m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std

139. Tag: Freitag, 24.9.04: San Bernolfo (1702m) – Rifugio Questa (2380m)
Exakte Routenführung: San Bernolfo (1702m) – Passo di Sometta (2209m) – P. 2150m – Colle Saboule (2460m) – P. 2300m – Colle del Lausfer (2378m) – P. 2200m – Colle di San Anna (2308m) – P. 2200m – Colle della Lombarda (2350m) – Refuge La Grange (2200m) – Bassa del Druos (2628m) – Lago di Valscura (2274m) - Rifugio Questa (2380m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1700m; Abstieg: 1000m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 9,5 Std

140. Tag: Samstag, 25.9.04: Rifugio Questa (2380m) – Rifugio Remondino (2430m)
Exakte Routenführung: Rifugio Questa (2380m) – Terme di Valdieri (1368m) – P. 1300m – mit dem Auto bis San Anna (1011m) – mit dem Auto bis P. 1600m im Valle della Valletta - Rifugio Remondino (2430m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1100m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

141. Tag: Sonntag, 26.9.04: Rifugio Remondino (2430m) – Rifugio Genova-Figari (2015m)
Exakte Routenführung: Rifugio Remondino (2430m) – Passo dei Detriti (3122m) – Cima Sud dell’Argentera (3297m) – Passo dei Detriti (3122m) - Bivacco Baus (2698m) – Rifugio Genova-Figari (2015m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1250m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 5,75 Std

142. Tag: Montag, 27.9.04: Rifugio Genova-Figari (2015m) – Rifugio Pagari (2650m)
Exakte Routenführung: Rifugio Genova-Figari (2015m) – Colle di Fenestrelle (2463m) - Rifugio Soria Ellena (1840m) – Passo dei Ghiacciai (2750m) – Bivacco Moncalieri (2710m) – P. 2350m - Passo Sopr. Muraion (2430m) – Rifugio Pagari (2650m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1700m; Abstieg: 1050m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 7,25 Std

143. Tag: Dienstag, 28.9.04: Rifugio Pagari (2650m) – Limone (1010m)
Exakte Routenführung: Rifugio Pagari (2650m) – P. 2300m – Colle dell’Agnel (2565m) – Jardin Alpin (1732m) – Baisse de Peyrefique (2028m) – Fort de Giaure (2253m) – Gias Boero (1650m) – Limonetto (1294m) – mit dem Bus bis Limone (1010m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 2450m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 9 Std

144. Tag: Mittwoch, 29.9.04: Limone (1010m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

145. Tag: Donnerstag, 30.9.04: Limone (1010m) – Rifugio Garelli (1970m)
Exakte Routenführung: Limone (1010m) – Capanna Chiara (1490m) – Punta Melasso (2079m) – Gias dell’Ortica (1836m) – Passo del Duca (1989m) – P. 1600m - Rifugio Garelli (1970m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 650m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

146. Tag: Freitag, 1.10.04: Rifugio Garelli (1970m) – Agriturismo „La Navette“ (1450m)
Exakte Routenführung: Rifugio Garelli (1970m) – Punta Marguareis (2651m) – Capanna Saracco Volante (2220m) – Carnino (1397m) – Upega (1297m) – Colleta Salse (1627m) -Agriturismo „La Navette“ (1450m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 1650m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

147. Tag: Samstag, 2.10.04: Agriturismo „La Navette“ (1450m) – Rifugio Sanremo (2078m)
Exakte Routenführung: Agriturismo „La Navette“ (1450m) – Valcona (1235m) – Piaggia (1310m) - Monesi di Triora (1310m) – Rifugio Sanremo (2078m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 250m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 4 Std

148. Tag: Sonntag, 3.10.04: Rifugio Sanremo (2078m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

149. Tag: Montag, 4.10.04: Rifugio Sanremo (2078m) – Rifugio Muratone (1174m)
Exakte Routenführung: Rifugio Sanremo (2078m) – Monte Saccarello (2200m) – Passo di Collardente (1600m) – Porta Bertrand (1961m) – Gola dell’Incisa (1685m) – Monte Toraggio (1973m) – Colle del Corvo (1404m) - Rifugio Muratone (1174m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1750m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 7 Std

150. Tag: Dienstag, 5.10.04: Rifugio Muratone (1174m) – Sospel (348m)
Exakte Routenführung: Rifugio Muratone (1174m) – Saorge (520m) – Breil-Sur-Roya (300m) – Col de Brouis (879m) – Sospel (348m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 1750m
Distanz: 28 km
Reale Gehzeit: 8,75 Std

151. Tag: Mittwoch, 6.10.04: Sospel (348m) – Menton (0m)
Exakte Routenführung: Sospel (348m) – Col Razet (1027m) – Colle Basse (1107m) – 850m – Cima Longoira (1148m) – Passo del Porco (845m) - Menton (0m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1050m; Abstieg: 1400m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std


Insgesamt:
Aufstieg: 143315 m
Abstieg: 143575 m
Höhenmeter: 286890
Distanz: 2244,50 km
Gehzeit: 890,75 Stunden
logo

In fünf Monaten von Wien bis ans Mittelmeer

Eine kleine Wanderung


User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

parihot
I was very impressed by this post, this site has always...
parihot - 16. Jan, 13:23
Hütteninfos
Links zu Hütten und Herbergen, die mir als Aufenthalts-...
Almoehi - 16. Jan, 12:44
69. Tag
Freitag, 16.7.04: Gasthof Obernberger See (1593m) –...
Almoehi - 28. Mrz, 15:33
80. Tag
Dienstag, 27.7.04: Chamanna Marangun (2023m) –...
Almoehi - 28. Mrz, 14:42
95. Tag
Mittwoch, 11.8.04: Capanna Campo Tencia (2140m) -...
Almoehi - 28. Mrz, 14:26

Suche

 

Status

Online seit 4050 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Jan, 13:23

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Zufallsbild

Murmeltier am Albula-Pass (2312m)

Barmherzige Samariterinnen
Der Beginn
Der höchste Wallfahrtsort Europas
Ein riesiger Schutzengel
Es ist vollbracht!
Etappe 61-70
Etappe 91-100
Hütteninfos
Kontakt
Kurzbericht
Landkarten
Linkliste
Monviso
Übelkeit am Piz Linard
Überblick Gesamtroute
Wieder kein Gipfel
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren