Überblick Gesamtroute

20
Nov
2006

Die Etappen im Überblick

Wegverlauf meiner Überquerung

1. Tag: Sonntag, 9.5.04: Wien (260m) – Unterstand in der Nähe des Höllensteinhauses (550m)
Exakte Routenführung: Wien-Rodaun Straßenbahnendhaltestelle (260m) – Höllenstein (645 m) – Unterstand (550m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 450m; Abstieg: 150m
Distanz: 10 km
Reale Gehzeit: 2,5 Std;

2. Tag: Montag, 10.5.04: Unterstand in der Nähe des Höllensteinhauses (550m) – draußen neben Peilsteinhütte (620m)
Exakte Routenführung: Unterstand in der Nähe des Höllensteinhauses (550m) – Sittendorf (370m) – Heiligenkreuz (312m) – Maria Raisenmarkt (371m) – Peilstein (716m) – Peilsteinhütte (620m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 665m; Abstieg: 600m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 6 Std

3. Tag: Dienstag, 11.5.04: draußen neben Peilsteinhütte (620m) – Enzianhütte/Kieneck (1107m)
Exakte Routenführung: Peilsteinhütte (620m) – Altenmarkt/ Triesting (410m) – Hocheck (1037m) – Enzianhütte/Kieneck (1107m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 985m; Abstieg: 585m
Distanz: 25 km
Reale Gehzeit: 7 Std

4. Tag: Mittwoch, 12.5.04: Enzianhütte/Kieneck (1107m) – Öhler-Schutzhaus (1028m)
Exakte Routenführung: Enzianhütte/Kieneck (1107m) – Unterberg-Schutzhaus (1170m) – Gutenstein (481m) – Öhler-Schutzhaus (1028m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 1000m;
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

5. Tag: Donnerstag, 13.5.04: Öhler-Schutzhaus (1028m) – Fischerhütte (2049m)
Exakte Routenführung: Öhler-Schutzhaus (1028m) – Puchberg (585m) – Fischerhütte (2049m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 450m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

6. Tag: Freitag, 14.5.04: Fischerhütte (2049m) – Otto-Schutzhaus (1644m)
Exakte Routenführung: Fischerhütte (2049m) – Weichtalhaus (563m) – Geißlochsteig - Otto-Schutzhaus (1642m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 1550m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 6 Std

7. Tag: Samstag, 15.5.04: Otto-Schutzhaus (1644m) – Schneealpenhaus (1782m)
Exakte Routenführung: Otto-Schutzhaus (1644m) – Heukuppe (2007m) – Nasskamm (bis 1210m) – Schneealpenhaus (1784m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 960m
Distanz: 26 km
Reale Gehzeit: 6,75 Std

8. Tag: Sonntag, 16.5.04: Schneealpenhaus (1782m) – Mürzsteg (782m)
Exakte Routenführung: Schneealpenhaus (1782m) – Neuberg (730m) – Mürzsteg (782m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 152m; Abstieg: 1152m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7,25 Std

9. Tag: Montag, 17.5.04: Mürzsteg (782m) – Seewiesen (968m)
Exakte Routenführung: Mürzsteg (782m) – Niederalpl (1221m) – Wegscheid (818m) – Seebergsattel (1246m) – Seewiesen (974m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 700m
Distanz: 26 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

10. Tag: Dienstag, 18.5.04: Seewiesen (974m) – Voisthaler Hütte (1654m)
Exakte Routenführung: Seewiesen (974m) – Voisthaler Hütte (1654m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 0m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 2 Std

11. Tag: Mittwoch, 19.5.04: Voisthaler Hütte (1654m) – Sonnschienhütte (1526m)
Exakte Routenführung: Voisthaler Hütte (1654m) – Hochschwab (2277m) – Fleischerbiwak (2153m) - Häuslalm (1526m) - Sonnschienhütte (1526m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 675m; Abstieg: 775m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 6 Std

12. Tag: Donnerstag, 20.5.04: Sonnschienhütte (1526m) – Eisenerz (736m)
Exakte Routenführung: Sonnschienhütte (1526m) – Kulmalm (1424m) – Neuwaldeggsattel (1575m) – Straßenkehre (932m) – mit Bus bis Eisenerz (736m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 210m; Abstieg: 800m (Rest per Bus)
Distanz: 14 km (Rest per Bus)
Reale Gehzeit: 4 Std

13. Tag: Freitag, 21.5.04: Eisenerz (736m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

14. Tag: Samstag, 22.5.04: Eisenerz (736m) – Radmer/Stube (729m)
Exakte Routenführung: Eisenerz (736m) – Radmerhals (1305m) – Radmer/Stube (729m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 600m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 5 Std

15. Tag: Sonntag, 23.5.04: Radmer/Stube (729m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

16. Tag: Montag, 24.5.04: Radmer/Stube (729m) – Johnsbach (760m)
Exakte Routenführung: Radmer/Stube (729m) – Neuburgsattel (1439m) – Johnsbach (760m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 700m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 5 Std

17. Tag: Dienstag, 25.5.04: Johnsbach (760m) – Mödlinger Hütte (1532m)
Exakte Routenführung: Johnsbach (760m) – Mödlinger Hütte (1532m) – Punkt 1950m – Mödlinger Hütte (1532m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 430m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

18. Tag: Mittwoch, 26.5.04: Mödlinger Hütte (1532m) – Treglwang (745m)
Exakte Routenführung: Mödlinger Hütte (1532m) – Spielkogel (1731m) – P. 1550m – Blaseneck (1969m) – P. 1800m – Leobner (2036m) – Treglwang (745m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 1600m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std

19. Tag: Donnerstag, 27.5.04: Treglwang (745m) – Hochreichhart-Schutzhaus (1483m)
Exakte Routenführung: Treglwang (745m) – mit Zug bis Mautern (712m) – mit Auto bis Liesingau (718m) – Hochreichhart-Schutzhaus (1483m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 780m; Abstieg: 0m
Distanz: 8 km
Reale Gehzeit: 3 Std

20. Tag: Freitag, 28.5.04: Hochreichhart-Schutzhaus (1483m) – Gasthof Beisteiner (1220m)
Exakte Routenführung: Hochreichhart-Schutzhaus (1483m) – Stubentörl (1863m) – Gasthof Beisteiner (1220m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 450m; Abstieg: 700m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 4 Std

21. Tag: Samstag, 29.5.04: Gasthof Beisteiner (1220m) – Edelrautehütte (1706m)
Exakte Routenführung: Gasthof Beisteiner (1220m) – Bärensulsattel (1794m) – Wirtshaus Brodjäger (1026m) – Hohentauern (1274m) – Edelrautehütte (1704m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 800m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 7 Std

22. Tag: Sonntag, 30.5.04: Edelrautehütte (1706m) - Neualm (1474m)
Exakte Routenführung: Edelrautehütte (1706m) – Kleiner Bösenstein (2395m) – Perwurzpolster (1814m) – Zinkenkogel (2233m) – Neualm (1474m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 1370m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

23. Tag: Montag, 31.5.04: Neualm (1474m) – Schwabergeralm (1511m)
Exakte Routenführung: Neualm (1474m) – Bretstein-Gassen (1048m) – Schwabergeralm (1511m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 500m; Abstieg: 450m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

24. Tag: Dienstag, 1.6.04: Schwabergeralm (1511m) – Donnersbachwald (976m)
Exakte Routenführung: Schwabergeralm (1511m) – Breiteckkoppe-S-O (2100m) – Donnersbachwald (976m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 1200m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 7 Std

25. Tag: Mittwoch, 2.6.04: Donnersbachwald (976m) – Neunkirchner Hütte (1535m)
Exakte Routenführung: Donnersbachwald (976m) – Idlereckscharte (2144m) – Neunkirchner Hütte (1535m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1130m; Abstieg: 640m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 7 Std

26. Tag: Donnerstag, 3.6.04: Neunkirchner Hütte (1535m) – Erzherzog-Johann-Hütte (1490m)
Exakte Routenführung: Neunkirchner Hütte (1535m) – Haseneckscharte (2205m) – Erzherzog-Johann-Hütte (1490m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 850m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

27. Tag: Freitag, 4.6.04: Erzherzog-Johann-Hütte (1490m) – Gasthof am Günsterwasserfall (1059m)
Exakte Routenführung: Erzherzog-Johann-Hütte (1490m) – Sölkpass (1788m) – Gasthof Kreutzerhütte (1376m) – Aufstieg Toreben P. 2150m – Gasthof Kreutzerhütte (1376m) – Gingl 1068m – Loipl 1240m - Gasthof am Günsterwasserfall (1059m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 1750m
Distanz: 27 km
Reale Gehzeit: 9 Std

28. Tag, Samstag, 5.6.04: Gasthof am Günsterwasserfall (1059m) – Grazer Hütte (1896m)
Exakte Routenführung: Gasthof am Günsterwasserfall (1059m) – Krakaudorf (1173m) – Grazer Hütte (1896m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 930m; Abstieg: 100m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 5 Std

29. Tag: Sonntag, 6.6.04: Grazer Hütte (1896m) – Tamsweg (1020m)
Exakte Routenführung: Grazer Hütte (1896m) – Prebersee (1514m) – Tamsweg (1020m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 900m;
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 4 Std

30. Tag: Montag, 7.6.04: Tamsweg (1020m) – Lenzenalm (1253m)
Exakte Routenführung: Tamsweg (1020m) – mit Bus bis Lessach (1198m) – Lenzenalm (1253m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 100m; Abstieg: 0m
Distanz: 5 km zu Fuss
Reale Gehzeit: 1,25 Std

31. Tag: Dienstag, 8.6.04: Lenzenalm (1253m) – Untertal (1030m)
Exakte Routenführung: Lenzenalm (1253m) – Greifenbergsattel (2440m) – Gollinghütte (1641m) – Untertal (1030m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1400m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 8 Std

32. Tag: Mittwoch, 9.6.04: Untertal (1030m) – Keinprechthütte (1872m)
Exakte Routenführung: Untertal (1030m) – Abstieg bis 870m – im Obertal bis Keinprechthütte (1872m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1000m; Abstieg: 160m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

33. Tag: Donnerstag, 10.6.04: Keinprechthütte (1872m) – Ignaz-Mattis-Hütte (1986m)
Exakte Routenführung: Keinprechthütte (1872m) – Neualm (1650m) – Duisitzkarhütte (1648m) – P. 2050m – Ignaz Mattis–Hütte (1986m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 630m; Abstieg: 510m
Distanz: 10 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

34. Tag: Freitag, 11.6.04: Ignaz-Mattis-Hütte (1986m) – Radstadt (860m)
Exakte Routenführung: Ignaz-Mattis-Hütte (1986m) - Akarscharte (2315m) - Oberhüttensattel (1866m) - Seekarscharte (2022m) – Obertauern (1738m) – mit Bus nach Radstadt (860m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 850m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

35. Tag: Samstag, 12.6.04: Radstadt (860m) – Südwienerhütte (1801m)
Exakte Routenführung: Radstadt (860m) bis Obertauern (1738m) mit Bus – Südwienerhütte (1801m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 85m; Abstieg: 20m
Distanz: 8 km
Reale Gehzeit: 2,25 Std

36. Tag: Sonntag, 13.6.04: Südwienerhütte (1801m) – Franz-Fischer-Hütte (2020m)
Exakte Routenführung: Südwienerhütte (1801m) – Taferlscharte (2236m) – Punkt 1900m – Rothenwändersee (2100m) – Jakoberalm (1839m) – Essersee (2087m) – Franz-Fischer-Hütte (2020m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 680m; Abstieg: 460m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

37. Tag: Montag, 14.6.04: Franz-Fischer-Hütte (2020m) – Sticklerhütte (1752m)
Exakte Routenführung: Frantz-Fischer-Hütte (2020m) – Riedingtal (1550m) – Riedingscharte (2274m) – Sticklerhütte (1752m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 750m; Abstieg: 1050m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

38. Tag: Dienstag, 15.6.04: Sticklerhütte (1752m) – Sankt Michael (1075m)
Exakte Routenführung: Sticklerhütte (1752m) – Gasthof Arsenhütte (1341m) – Rotgüldenseehütte (1739m) – Muhr (1123m) – mit Bus nach St. Michael im Lungau (1075m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 340m; Abstieg: 980m
Distanz: 21,5 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

39. Tag: Mittwoch, 16.6.04: Sankt Michael (1075m) – Frido-Kordon-Hütte (1649m)
Exakte Routenführung: St. Michael (1075m) – Katschberghöhe (1641m) – Punkt 1050m – mit Bus nach Gmünd (741m) – Frido-Kordon-Hütte (1649m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1550m; Abstieg: 600m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 8 Std

40. Tag: Donnerstag, 17.6.04: Frido-Kordon-Hütte (1649m) – Gmünder Hütte (1185m)
Exakte Routenführung: Frido-Kordon-Hütte (1649m) – Punkt 1850m – Kramerhütte (1604m) – Faschauner Törl (1791m) – Mautstelle (911m) – Gmünder Hütte (1185m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 1150m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 6 Std

41. Tag: Freitag, 18.6.04: Gmünder Hütte (1185m) – Osnabrücker Hütte (2040m)
Exakte Routenführung: Gmünder Hütte (1185m) – Sporthotel Maltatal (1931m) – Osnabrücker Hütte (2040m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 50m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 5 Std

42. Tag: Samstag, 19.6.04: Osnabrücker Hütte (2040m) – Mallnitz (1190m)
Exakte Routenführung: Osnabrücker Hütte (2040m) – Großelendscharte (2675m) – P. 2467m – P. 2600m – Mallnitz (1190m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 1750m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

43. Tag: Sonntag, 20.6.04: Mallnitz (1190m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

44. Tag: Montag, 21.6.04: Mallnitz (1190m) – Hagener Hütte (2446m)
Exakte Routenführung: Mallnitz (1190m) – Jamnighütte (1748m) – Hagener Hütte (2446m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1250m; Abstieg: 0m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 4 Std

45. Tag: Dienstag, 22.6.04: Hagener Hütte (2446m) – Naturfreundehaus Neubau (2175m)
Exakte Routenführung: Hagener Hütte (2446m) – Sportgastein (1585m) – Niedersachsenhaus (2471m) – Punkt 2000m – Naturfreundehaus Neubau (2175m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1050m; Abstieg: 1300m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

46. Tag: Mittwoch, 23.6.04: Naturfreundehaus Neubau (2175m) – Zittelhaus (3105m)
Exakte Routenführung: Naturfreundehaus Neubau (2175m) – Rojacherhütte (2718m) – Zittelhaus (3105m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 940m; Abstieg: 0m
Distanz: 6 km
Reale Gehzeit: 4,75 Std

47. Tag: Donnerstag, 24.6.04: Zittelhaus (3105m) – Glorer Hütte (2651m)
Exakte Routenführung: Zittelhaus (3105m) – Heiligenblut (1288m) – Glorer Hütte (2651m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1480m; Abstieg: 1930m
Distanz: 29 km
Reale Gehzeit: 9,5 Std

48. Tag: Freitag, 25.6.04: Glorer Hütte (2651m) – Kalser Tauernhaus (1755m)
Exakte Routenführung: Glorer Hütte (2651m) – Lucknerhaus (1918m) – Kals (1325m) – Kalser Tauernhaus (1755m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 430m; Abstieg: 1150m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 4,75 Std

49. Tag: Samstag, 26.6.04: Kalser Tauernhaus (1755m) – Sudetendeutsche Hütte (2656m)
Exakte Routenführung: Kalser Tauernhaus (1755m) – P. 2826m – Sudetendeutsche Hütte (2656m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 205m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 4 Std

50. Tag: Sonntag, 27.6.04: Sudetendeutsche Hütte (2656m) - Venedigerhaus Innergschlöss (1691m)
Exakte Routenführung: Sudetendeutsche Hütte (2656m) – Felbertauernstraße (1267m) - Venedigerhaus Innergschlöss (1691m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 500m; Abstieg: 1500m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

51. Tag: Montag, 28.6.04: Venedigerhaus Innergschlöss (1691m) – Badener Hütte (2608m)
Exakte Routenführung: Venedigerhaus Innergschlöss (1691m) – Löbbentörl (2770m) – Badener Hütte (2608m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1185m; Abstieg: 300m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6 Std

52. Tag: Dienstag, 29.6.04: Badener Hütte (2608m) – Bonn-Matreier Hütte (2745m)
Exakte Routenführung: Badener Hütte (2608m) – P. 2220m - Galtenscharte (2882m) – Kälberscharte (2791m) – Bonn-Matreier Hütte (2745m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 890m; Abstieg: 750m
Distanz: 10 km
Reale Gehzeit: 7 Std

53. Tag: Mittwoch, 30.6.04: Bonn-Matreier Hütte (2745m) – Lasnitzenalm (1890m)
Exakte Routenführung: Bonn-Matreier Hütte (2745m) – Prägraten (1310m) – Lasnitzenalm (1890m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 650m; Abstieg: 1500m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

54. Tag: Donnerstag, 1.7.04: Lasnitzenalm (1890m) – Reichenberger Hütte (2586m)
Exakte Routenführung: Lasnitzenalm (1890m) – Michltalscharte (2652m) – Punkt 2550m – Rote Lenke (2794m) – Reichenberger Hütte (2586m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1050m; Abstieg: 350m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 4 Std

55. Tag: Freitag, 2.7.04: Reichenberger Hütte (2586m) – Hochgallhütte (2276m)
Exakte Routenführung: Reichenberger Hütte (2586m) – Schwarzes Thörl (2956m) – Jagdhausalm (2000m) – Klammljoch (2294m) – Punkt 2250m – Scharte (2880m) – Hochgallhütte (2276m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 1800m
Distanz: 27 km
Reale Gehzeit: 12 Std

56. Tag: Samstag, 3.7.04: Hochgallhütte (2276m) – Hochgall (3435m) – Hochgallhütte (2276m)
Exakte Routenführung: Hochgallhütte (2276m) – Hochgall (3435m) – Hochgallhütte (2276m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1180m; Abstieg: 1180m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std

57. Tag: Sonntag, 4.7.04: Hochgallhütte (2276m) – Sand in Taufers (865m)
Exakte Routenführung: Hochgallhütte (2276m) – Rein in Taufers (1542) – Sand in Taufers (865m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 50m; Abstieg: 1450m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 4 Std

58. Tag: Montag, 5.7.04: Sand in Taufers (865m) – Neveserjochhütte (2420m)
Exakte Routenführung: Sand in Taufers (865m) – Luttach (950m) – Gögealm (2027m) – Neveserjochhütte (2420m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 0m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

59. Tag: Dienstag, 6.7.04: Neveserjochhütte (2407m) – Hochfeilerhütte (2710m)
Exakte Routenführung: Neveserjochhütte (2407m) – P. 2580m – P. 2480m – Edelrauthütte (2545m) – Untere Weißzintscharte (2928m) – Hochfeilerhütte (2710m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 500m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

60. Tag: Mittwoch, 7.7.04: Hochfeilerhütte (2710m) – Lienz (673m)
Exakte Routenführung: Hochfeilerhütte (2710m) – Hochfeiler (3510m) – Pfitscher-Joch-Straße P. 1700m – mit Auto bis Sterzing (948m) – mit Bahn bis Lienz (673m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1850m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

61. Tag: Donnerstag, 8.7.04: Lienz (673m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

62. Tag: Freitag, 9.7.04: Lienz (673m) – Stüdlhütte (2801m)
Exakte Routenführung: Lienz (673m) – mit dem Linienbus bis Kals (1325m) – mit dem Omnibus bis zum Lucknerhaus (1918m) – Stüdlhütte (2801m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 885m; Abstieg: 0m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 3 Std

63. Tag: Samstag, 10.7.04: Stüdlhütte (2801m) – Salmhütte (2638m) – Glorer Hütte (2642m) – Stüdlhütte (2801m)
Exakte Routenführung: Stüdlhütte (2801m) – P. 2600m – Pfortscharte (2828m) – Salmhütte (2638m) – P. 2500m – Glorer Hütte (2642m) - Lucknerhaus (1918m) – Stüdlhütte (2801m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1320m; Abstieg: 1320m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 7 Std

64. Tag: Sonntag, 11.7.04: Stüdlhütte (2801m) – Erzherzog-Johann-Hütte (3454m)
Exakte Routenführung: Stüdlhütte (2801m) – Erzherzog-Johann-Hütte (3454m) – Glocknerscharte (3766m) - Erzherzog-Johann-Hütte (3454m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1030m; Abstieg: 350m
Distanz: 5 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

65. Tag: Montag, 12.7.04: Erzherzog-Johann-Hütte (3454m) – Lienz (673m)
Exakte Routenführung: Erzherzog-Johann-Hütte (3454m) – Stüdlhütte (2801m) – Lucknerhaus (1918m) – Kals (1325m) – mit Bus nach Lienz (673m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 2130m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 6 Std

66. Tag: Dienstag, 13.7.04: Lienz (673m) – Pfitscher Joch Haus (2277m)
Exakte Routenführung: Lienz (673m) – mit dem Zug nach Sterzing (943m) – mit Autostop nach St. Jakob in Pfitsch (1449m) – Pfitscher Joch Haus (2277m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 825m; Abstieg: 0m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 3 Std

67. Tag: Mittwoch, 14.7.04: Pfitscher Joch Haus (2277m) – Geraer Hütte (2326m)
Exakte Routenführung: Pfitscher Joch Haus (2277m) – Alpeiner Scharte (2959m) – Geraer Hütte (2326m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 800m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

68. Tag: Donnerstag, 15.7.04: Geraer Hütte (2326m) – Gasthof Obernberger See (1593m)
Exakte Routenführung: Geraer Hütte (2326m) – Gasthof Touristenrast (1345m) – mit dem Bus bis zum Gasthaus Waldesruh (1439m) – Gasthof Obernberger See (1593m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 160m; Abstieg: 1000m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 3 Std

69. Tag: Freitag, 16.7.04: Gasthof Obernberger See (1593m) – Italienische Tribulaunhütte (2368m)
Exakte Routenführung: Gasthof Obernberger See (1593m) - Gstreinjöchl (2540m) - österreichische Tribulaunhütte (2064m) - Pflerscher Scharte (2599m) – italienische Tribulaunhütte (2368m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 850m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

70. Tag: Samstag, 17.7.04: Italienische Tribulaunhütte (2368m) – Bremer Hütte (2411m)
Exakte Routenführung: italienische Tribulaunhütte (2368m) – Pflerscher Scharte (2599m) - ca. Punkt 1950m - Punkt 2240m – Laponesalm (1470m) – Bremer Hütte (2411m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 1450m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 8 Std

71. Tag: Sonntag, 18.7.04: Bremer Hütte (2411m) – Sulzenauhütte (2191m)
Exakte Routenführung: Bremer Hütte (2411m) – Simmingjöchl (2754m) – Nürnberger Hütte (2278m) – Niederl (2680m) – Sulzenauhütte (2191m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 920m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

72. Tag: Montag, 19.7.04: Sulzenauhütte (2191m) – Hildesheimer Hütte (2899m)
Exakte Routenführung: Sulzenauhütte (2191m) – Belljoch (2672m) – Dresdner Hütte (2308m) – Eisjoch (3133m) – Hildesheimer Hütte (2899m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 600m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

73. Tag: Dienstag, 20.7.04: Hildesheimer Hütte (2899m) – Braunschweiger Hütte (2759m)
Exakte Routenführung: Hildesheimer Hütte (2899m) - Sölden (1368m) – Pitztaler Jöchl (2996m) - Braunschweiger Hütte (2759m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1640m; Abstieg: 1780m
Distanz: 28 km
Reale Gehzeit: 9,5 Std

74. Tag: Mittwoch, 21.7.04: Braunschweiger Hütte (2759m) – Taschachhaus (2432m)
Exakte Routenführung: Braunschweiger Hütte (2759m) – Mittelberg (1736m) – Taschachhaus (2432m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 750m; Abstieg: 1075m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

75. Tag: Donnerstag, 22.7.04: Taschachhaus (2432m) – Hohenzollernhaus (2120m)
Exakte Routenführung: Taschachhaus (2432m) – Ölgrubenjoch (3013m) - Gepatschhaus (1925m) – Rotschragenjoch (2965m) – Hohenzollernhaus (2120m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 1950m
Distanz: 27 km
Reale Gehzeit: 9,5 Std

76. Tag: Freitag, 23.7.04: Hohenzollernhaus (2120m) – Plajazan (1866m)
Exakte Routenführung: Hohenzollernhaus (2120m) – Tscheyjoch (2600m) – Nauderer Skihütte (1913m) – Nauders (1394m) – Grenzübergang Martinsbruck (1035m) – Tschlin (1559m) – Plajazan (1866m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1440m; Abstieg: 1690m
Distanz: 25 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

77. Tag: Samstag, 24.7.04: Plajazan (1866m) – Hof Zuort (1711m)
Exakte Routenführung: Plajazan (1866m) – Aufstieg Muttler P. 2800m – Vna (1602m) – Gasthof Zuort (1711m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1350m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 8 Std

78. Tag: Sonntag, 25.7.04: Hof Zuort (1711m) – Chamanna Cler (2476m)
Exakte Routenführung: Hof Zuort (1711m) – Fuorcla Champatsch (2730m) – Alp Laret (2202m) – Tasna-Tal (1800m) – Chamanna Cler (2476m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1750m; Abstieg: 1000m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 8 Std

79. Tag: Montag, 26.7.04: Chamanna Cler (2476m) – Chamanna Marangun (2023m)
Exakte Routenführung: Chamanna Cler (2476m) – Val Tuoi (1880m) – Punkt 2240m – Alp d’Immez (1953m) – Chamanna Marangun (2025m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 500m; Abstieg: 950m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

80. Tag: Dienstag, 27.7.04: Chamanna Marangun (2023m) – Linardhütte (2327m)
Exakte Routenführung: Chamanna Marangun (2023m) – über Nord-Ost-Grat auf Piz Linard (3411m) – über Südwand zu Linardhütte (2327m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1100m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 11 Std

81. Tag: Mittwoch, 28.7.04: Linardhütte (2327m) – Grialetsch-Hütte (2542m)
Exakte Routenführung: Linardhütte (2327m) – Susch (1438m) – mit dem Zug nach Zernez (1473m) und zurück nach Susch (1438m) – Grialetsch-Hütte (2542m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 950m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7 Std

82. Tag: Donnerstag, 29.7.04: Grialetsch-Hütte (2542m) – Es-Cha-Hütte (2594m)
Exakte Routenführung: Grialetsch-Hütte (2542m) – P. 2100m – Scalettapass (2606m) – Alp Funtauna (2192m) – Alp Pignaint (1898m) – Grat Viroula-Pizzet P. 2823m – Es-Cha-Hütte (2594m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1550m; Abstieg: 1500m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std

83. Tag: Freitag, 30.7.04: Es-Cha-Hütte (2594m) – Jenatschhütte (2600m)
Exakte Routenführung: Es-Cha-Hütte (2594m) – Albula-Pass (2312m) – Passtraße P. 2200m - Fuorcla Crap Alo (2466m) - Val Bever (2000m) - Jenatschhütte (2600m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 1100m;
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

84. Tag: Samstag, 31.7.04: Jenatschhütte (2600m) – Bivio (1769m)
Exakte Routenführung: Jenatschhütte (2600m) – Fuorcla d’Agnel (2983m) – P. 2568m – P. 2671m – Rasenhänge von Craps – Bivio (1769m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 1450m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5 Std

85. Tag: Sonntag, 1.8.04: Bivio (1769m) – Bandseen (2650m)
Exakte Routenführung: Bivio (1769m) – Stallerberg (2581m) – P. 2350m – Bandseen (2650m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 250m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

86. Tag: Montag, 2.8.04: Bandseen (2650m) – P. 2200m neben Passo del Scengio
Exakte Routenführung: Bandseen (2650m) – Piz Platta (3392m) – Bandseen (2650m) – Campsut (1668m) - P. 2200m neben Passo del Scengio
Höhenunterschied: Aufstieg: 1350m; Abstieg: 1800m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 9 Std

87. Tag: Dienstag, 3.8.04: P. 2200m neben Passo del Scengio – Berghus (2022m)
Exakte Routenführung: P. 2200m neben Passo del Scengio – Lago di Lei (1933m) – Passo Crotto (2730m) – P. 2200m – Pass da Niemet (2294m) – Rifugio Bertacchi (2172m) – Lago di Monte Spluga (1900m) – Splügenpass (2113m) – Berghus (2022m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1400m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

88. Tag: Mittwoch, 4.8.04: Berghus (2022m) – Lo Stallo (350m)
Exakte Routenführung: Berghus (2022m) – P. 2160m – Tamboalp (2032m) – Areuapass (2509m) – Alp de Rog (1812m) – Strec de Vignun (2373m) – San Bernardino (1630m) – mit Bus und PKW bis Lo Stallo (350m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1600m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

89. Tag: Donnerstag, 5.8.04: Lo Stallo (350m) – Zapporthütte (2276m)
Exakte Routenführung: Lo Stallo (350m) - mit Bus und PKW bis San Bernardino (1630m) – Passo del San Bernardino (2065m) – Hinterrhein-Tal (1600m) – Zapporthütte (2276m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 500m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

90. Tag: Freitag, 6.8.04: Zapporthütte (2276m) – Läntahütte (2090m)
Exakte Routenführung: Zapporthütte (2276m) – Canallücke (2839m) – Zervreilasee (1862m) – Läntahütte (2090m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 1000m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

91. Tag: Samstag, 7.8.04: Läntahütte (2090m) – Capanna Adula (2012m)
Exakte Routenführung: Läntahütte (2090m) – Bocchetta di Fornée (2887m) – Alpe Cassimoi (1820m) – Capanna Adula (2012m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1000m; Abstieg: 1050m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

92. Tag: Sonntag, 8.8.04: Capanna Adula (2012m) – Capanna Piandios (1875m)
Exakte Routenführung: Capanna Adula (2012m) – Aquila (740m) – Capanna Piandios (1875m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 1350m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

93. Tag: Montag, 9.8.04: Capanna Piandios (1875m) – Alpe Vallascia (1240m)
Exakte Routenführung: Capanna Piandios (1875m) - Bassa di Nara (2123m) – Faido (700m) – Alpe Vallascia (1240m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1500m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6 Std

94. Tag: Dienstag, 10.8.04: Alpe Vallascia (1240m) – Capanna Campo Tencia (2140m)
Exakte Routenführung: Alpe Vallascia (1240m) – Capanna Campo Tencia (2140m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 0m
Distanz: 6 km
Reale Gehzeit: 3 Std

95. Tag: Mittwoch, 11.8.04: Capanna Campo Tencia (2140m) – Capanna Leit (2260m)
Exakte Routenführung: Capanna Campo Tencia (2140m) – P. 2481m - Capanna Leit (2260m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 350m; Abstieg: 250m
Distanz: 3 km
Reale Gehzeit: 2 Std

96. Tag: Donnerstag, 12.8.04: Capanna Leit (2260m) – Alpe d’Alpigia (1980m)
Exakte Routenführung: Capanna Leit (2260m) – P. 2140m – Passo Campolungo (2318m) – Fusio (1281m) – Castelleto (1469m) - Alpe d’Alpigia (1980m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 1250m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

97. Tag: Freitag, 13.8.04: Alpe d’Alpigia (1980m) – Capanna Basodino (1856m)
Exakte Routenführung: Alpe d’Alpigia (1980m) – Sentiero dei Vanisc (2311m) – P. 1580m – Bocchetta del Lago Nero (2563m) – Capanna Basodino (1856m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1500m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

98. Tag: Samstag, 14.8.04: Capanna Basodino (1856m) – Rifugio Val Toggia (2160m)
Exakte Routenführung: Capanna Basodino (1856m) – Basodino (3272m) – P. 2300m – Bocchetta di V. Maggia (2635m) - Rifugio Val Toggia (2160m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1800m; Abstieg: 1500m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 9 Std

99. Tag: Sonntag, 15.8.04: Rifugio Val Toggia (2160m) – Rifugio Margaroli (2194m)
Exakte Routenführung: Rifugio Val Toggia (2160m) – Valdo (1274m) - Rifugio Margaroli (2194m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 900m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

100. Tag: Montag, 16.8.04: Rifugio Margaroli (2194m) – Rifugio Capanna Castiglioni (1631m)
Exakte Routenführung: Rifugio Margaroli (2194m) – Scatta Minoia (2599m) – Lago di Devero (1856m) - Rifugio Capanna Castiglioni (1631m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 400m; Abstieg: 1000m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 3,5 Std

101. Tag: Dienstag, 17.8.04: Rifugio Capanna Castiglioni (1631m) - Rifugio Citta di Arona (1771m)
Exakte Routenführung: Rifugio Capanna Castiglioni (1631m ) - Scatta d’Orogna (2461m) – P. 2330m - Passo di Valtendra (2431m) - Rifugio Citta di Arona/Alpe Veglio (1771m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 800m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 5 Std

102. Tag: Mittwoch, 18.8.04: Rifugio Citta di Arona (1771m) – P. 1800m neben Simplonpassstraße
Exakte Routenführung: Rifugio Citta di Arona (1771m) – Abstieg Fahrweg P. 1700m – P. 1919m – Valle 1792m – Passo delle Balmelle (2309m) – Alpe Corvetsch (2024m) – Alte Kaserne (1157m) – Simplon (1472m) - P. 1800m neben Simplonpassstraße
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1400m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 8,25 Std

103. Tag: Donnerstag, 19.8.04: P. 1800m neben Simplonpassstraße – Tunnel unter der Eisenbahn oberhalb von Brigerbad (800m)
Exakte Routenführung: P. 1800m neben Simplonpassstraße – Simplonpass (2006m) – Grund (1071m) – Schallberg (1316m) – Brig (680m) – Brigerbad (652m) - Tunnel unter der Eisenbahn oberhalb von Brigerbad (800m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 1600m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 6,25 Std

104. Tag: Freitag, 20.8.04: Tunnel unter der Eisenbahn oberhalb von Brigerbad (800m) – Holzhütte bei Tschingere (1200m)
Exakte Routenführung: Tunnel unter der Eisenbahn oberhalb von Brigerbad (800m) – Ausserberg (950m) – Raron (639m) – Susten (624m) – Leuk (731m) – Holzhütte bei Tschingere (1200m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 300m
Distanz: 24 km
Reale Gehzeit: 7,25 Std

105. Tag: Samstag, 21.8.04: Holzhütte bei Tschingere (1200m) – Lämmerenhütte (2501m)
Exakte Routenführung: Holzhütte bei Tschingere (1200m) – Leukerbad (1400m) – Gemmipass (2322m) - Lämmerenhütte (2501m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 0m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 5 Std

106. Tag: Sonntag, 22.8.04: Lämmerenhütte (2501m) – Wildstrubelhütten (2793m)
Exakte Routenführung: Lämmerenhütte (2501m) – Strubeljoch (3098m) – Mittlerer Gipfel (3243m) – Wildstrubel (3243m) – Glacier de la Plaine Morte (2800m) – Wildstrubelhütten (2793m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 650m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

107. Tag: Montag, 23.8.04: Wildstrubelhütten (2793m) – Felsvorsprung unterhalb von Dorbagnon (1900m)
Exakte Routenführung: Wildstrubelhütten (2793m) – P. 2379m – Rawilpass (2429m) – Plan des Roses (2322m) – Col des Eaux Froides (2648m) – Lac des Audannes (2453m) – Cabane des Audannes (2508m) – Col des Audannes (2886m) - Felsvorsprung unterhalb von Dorbagnon (1900m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 1800m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 7 Std

108. Tag: Dienstag, 24.8.04: Felsvorsprung unterhalb von Dorbagnon (1900m) – Derborence (1449m)
Exakte Routenführung: Felsvorsprung unterhalb von Dorbagnon (1900m) – Tsarein (1645m) – Col (2315m) – Chaux de Mie (2094m) - Derborence (1449m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 700m; Abstieg: 1150m
Distanz: 8 km
Reale Gehzeit: 4,5 Std

109. Tag: Mittwoch, 25.8.04: Derborence (1449m) – Cabane Rambert (2580m)
Exakte Routenführung: Derborence (1449m) – Col de la Forcla (2547m) – Punkt 2340m - Cabane Rambert (2580m) - Grand Muveran (3051m) – Cabane Rambert (2580m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1800m; Abstieg: 650m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

110. Tag: Donnerstag, 26.8.04: Cabane Rambert (2580m) – Rhônebrücke bei Fully (461m)
Exakte Routenführung: Cabane Rambert (2580m) – Ovronnaz (1332m) – Saillon (510m) - Rhônebrücke bei Fully (461m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 2100m
Distanz: 20 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

111. Tag: Freitag, 27.8.04: Rhônebrücke bei Fully (461m) – P. 1300m bei Les Assets
Exakte Routenführung: Rhônebrücke bei Fully (461m) – Martigny (465m) – Le Borgeaud (603m) - P. 1300m bei Les Assets
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 0m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 4 Std

112. Tag: Samstag, 28.8.04: P. 1300m bei Les Assets – La Fouly (1592m)
Exakte Routenführung: P. 1300m bei Les Assets – P. 1987m – Plan de l’Au (1330m) – Champex (1466m) – Issert (1055m) – La Fouly (1592m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1100m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 7,75 Std

113. Tag: Sonntag, 29.8.04: La Fouly (1592m) – Baustellencontainer (2000m) unterhalb des Colle di S. Rhemy (2560m)
Exakte Routenführung: La Fouly (1592m) – Fenêtre de Ferret (2698m) – P. 2200m – Colle di S. Rhemy (2560m) - Baustellencontainer (2000m) unterhalb des Colle di S. Rhemy (2560m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 1100m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7,75 Std

114. Tag: Montag, 30.8.04: Baustellencontainer (2000m) unterhalb des Colle di S. Rhemy (2560m) – Wiese unterhalb von Cerellaz (1200m)
Exakte Routenführung: Baustellencontainer (2000m) unterhalb des Colle di S. Rhemy (2560m) – Alpe di Sez (1784m) – Col Serena (2547m) – Planavalle (1750m) – Challancin (1610m) – P. 1760m – Charvaz (1512m) – Montagnola (1594m) – Vedun (1525m) - Wiese unterhalb von Cerellaz (1200m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1000m; Abstieg: 1800m
Distanz: 21 km
Reale Gehzeit: 8 Std

115. Tag: Dienstag, 31.8.04: Wiese unterhalb von Cerellaz (1200m) – P. 1800m bei Romperein
Exakte Routenführung: Wiese unterhalb von Cerellaz (1200m) – Avise (775m) – Villeneuve (665m) – Bus nach Aosta (580m) und zurück - Aymavilles (662m) – Ozein (1363m) - P. 1800m bei Romperein
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 700m
Distanz: 19 km
Reale Gehzeit: 6,75 Std

116. Tag: Mittwoch, 1.9.04: P. 1800m bei Romperein – Cogne (1534m)
Exakte Routenführung: P. 1800m bei Romperein – Punta del Drinc (2663m) – Col del Drinc (2558m) – Punta di Mompers (2793m) – Col Tza-Setze (2820m) – Col (2780m) - Gimillan (1787m) - Cogne (1534m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1250m; Abstieg: 1500m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

117. Tag: Donnerstag, 2.9.04: Cogne (1534m) – Rifugio Vittorio Sella (2584m)
Exakte Routenführung: Cogne (1534m) – mit dem Auto bis Valnontey (1666m) – Rifugio Vittorio Sella (2584m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m Abstieg: 0m
Distanz: 4 km
Reale Gehzeit: 2,75 Std

118. Tag: Freitag, 3.9.04: Rifugio Vittorio Sella (2584m) – Punta Nera (3683m) - Rifugio Vittorio Sella (2584m)
Exakte Routenführung: Rifugio Vittorio Sella (2584m) – Col de la Noire (3491m) - Punta Nera (3683m) - Col de la Noire (3491m) - Rifugio Vittorio Sella (2584m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 1150m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std
Fotos: a, Blick von der Punta Nera (3683m) auf die Punta Bianca (3793m): 20/7; b, Gran-Paradiso-Massiv: 20/9; c, Punta Nera (3683m): 20/10

119. Tag: Samstag, 4.9.04: Rifugio Vittorio Sella (2584m) – Rifugio F. Chabod (2750m)
Exakte Routenführung: Rifugio Vittorio Sella (2584m) – Col Lauson (3296m) – P. 2648m – Colle Grand Neyron Ouest (3295m) - Rifugio F. Chabod (2750m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1350m; Abstieg: 1150m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

120. Tag: Sonntag, 5.9.04: Rifugio F. Chabod (2750m) – Rifugio Citta di Chivasso (2604m)
Exakte Routenführung: Rifugio F. Chabod (2750m) – P. 2500m – Rifugio Vittorio Emmanuele (2732m) – Pont (1960m) - Rifugio Citta di Chivasso (2604m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 900m; Abstieg: 1050m
Distanz: 17 km
Reale Gehzeit: 6 Std

121. Tag: Montag, 6.9.04: Rifugio Citta di Chivasso (2604m) - Refuge du Prariond (2324m)
Exakte Routenführung: Rifugio Citta di Chivasso (2604m) – Alpe Agnel (2329m) – Rifugio Pian della Ballotta (2470m) – Passo di Losa (2970m) - Refuge du Prariond (2324m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 650m; Abstieg: 950m
Distanz: 8 km
Reale Gehzeit: 4,25 Std

122. Tag: Dienstag, 7.9.04: Refuge du Prariond (2324m) - Refuge du Fond des Fours (2530m)
Exakte Routenführung: Refuge du Prariond (2324m) – Val d’Isère (1800m) – Le Manchet (1976m) - Refuge du Fond des Fours (2530m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 750m; Abstieg: 550m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 5 Std

123. Tag: Mittwoch, 8.9.04: Refuge du Fond des Fours (2530m) – Refuge d’Avérole (2210m)
Exakte Routenführung: Refuge du Fond des Fours (2530m) – Pointe de la Met (3041m) – Les Roches (2440m) – Bessans (1707m) - Refuge d’Avérole (2210m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 1400m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 8 Std

124. Tag: Donnerstag, 9.9.04: Refuge d’Avérole (2210m) – Rifugio Tazzetti (2642m)
Exakte Routenführung: Refuge d’Avérole (2210m) – P. 2070m - Col Autaret (3071m) – P. 2250m - Rifugio Tazzetti (2642m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1400m; Abstieg: 1000m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6,75 Std

125. Tag: Freitag, 10.9.04: Rifugio Tazzetti (2642m) - Il Trucco (1706m)
Exakte Routenführung: Rifugio Tazzetti (2642m) – Col di Resta (3183m) – Rocciamelone (3538m) – Rifugio Ca d’Asti (2854m) - Il Trucco (1706m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1000m; Abstieg: 1950m
Distanz: 10 km
Reale Gehzeit: 7 Std

126. Tag: Samstag, 11.9.04: Il Trucco (1706m) – Rifugio Toesca (1710m)
Exakte Routenführung: Il Trucco (1706m) – Susa (501m) – mit dem Auto bis P. 1280m – Rifugio Toesca (1710m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 450m; Abstieg: 1200m
Distanz: 6 km
Reale Gehzeit: 4 Std

127. Tag: Sonntag, 12.9.04: Rifugio Toesca (1710m) – Fort de Fenestrelle (1650m)
Exakte Routenführung: Rifugio Toesca (1710m) – Colle del Sabbione (2560m) – Colle di Malanotte (2582m) – P. 2480m – Punta Cristalliera (2801m) – P. 2400m – Colle Pra Reale (2525m) – P. 2150m – Lago Laus (2259m) - Rifugio Selleries (1986m) – P. 2074m - Fort de Fenestrelle (1650m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1550m; Abstieg: 1600m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6,75 Std

128. Tag: Montag, 13.9.04: Fort de Fenestrelle (1650m) – Balsiglia (1370m)
Exakte Routenführung: Fort de Fenestrelle (1650m) – Fenestrelle (1154m) – Laux (1350m) – Colle dell Albergian (2713m) – Bergerie del Lauson (2000m) - Balsiglia (1370m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 1900m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 9 Std

129. Tag: Dienstag, 14.9.04: Balsiglia (1370m) – Rodoretto (1432m)
Exakte Routenführung: Balsiglia (1370m) – P. 1085m –Didiero (1245m) - Colle di Fontane (1572m) - Colle di Serrevecchio (1707m) – Rodoretto (1432m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 750m; Abstieg: 700m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

130. Tag: Mittwoch, 15.9.04: Rodoretto (1432m) – Rifugio Lago Verde (2583m)
Exakte Routenführung: Rodoretto (1432m) – Colletto Gamont (1651m) – Ghigo di Prali (1455m) - Rifugio Lago Verde (2583m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1350m; Abstieg: 200m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 5 Std

131. Tag: Donnerstag, 16.9.04: Rifugio Lago Verde (2583m) – La Monta (1661m)
Exakte Routenführung: Rifugio Lago Verde (2583m) – Passo Buciè (2746m) – Valpréveyre (1859m) – Abriès (1543m) - La Monta (1661m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 300m; Abstieg: 1200m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 4,75 Std

132. Tag: Freitag, 17.9.04: La Monta (1661m) – Rifugio Granero (2377m)
Exakte Routenführung: La Monta (1661m) – Colle de la Croce (2298m) – Conca del Pra (1713m) - Rifugio Granero (2377m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 600m
Distanz: 11 km
Reale Gehzeit: 5,5 Std

133. Tag: Samstag, 18.9.04: Rifugio Granero (2377m) – Rifugio Sella (2640m)
Exakte Routenführung: Rifugio Granero (2377m) – Colle Manzol (2663m) – P. 2400m – Col d’Armoine (2692m) – P. 2100m – Lago Superiore (2315m) – Colle del Viso (2650m) - Rifugio Sella (2640m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1200m; Abstieg: 900m
Distanz: 12 km
Reale Gehzeit: 6 Std

134. Tag: Sonntag, 19.9.04: Rifugio Sella (2640m) – Monviso (3841m) – Rifugio Sella (2640m)
Exakte Routenführung: Rifugio Sella (2640m) – Passo di Sagnette (2991m) – Bivacco Andreotti (3225m) - Monviso (3841m) – Bivacco Andreotti (3225m) - Passo di Sagnette (2991m) - Rifugio Sella (2640m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1300m; Abstieg: 1300m
Distanz: 9 km
Reale Gehzeit: 8 Std

135. Tag: Montag, 20.9.04: Rifugio Sella (2640m) - Rifugio Pian Melezé (1806m)
Exakte Routenführung: Rifugio Sella (2640m) - Passo Gallarino (2727m) – Passo San Chiaffredo (2764m) – Castello (1600m) – P. 1350m oberhalb von Casteldelfino – Chiesa (1480m) - Rifugio Pian Melezé (1806m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 600m; Abstieg: 1450m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 7 Std

136. Tag: Dienstag, 21.9.04: Rifugio Pian Melezé (1806m) - Rifugio Campo Base (1661m)
Exakte Routenführung: Rifugio Pian Melezé (1806m) – Colle di Bellino (2804m) – Gipfel P. 2907m – Colle di Bellino (2804m) - Rifugio Campo Base (1661m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1100m; Abstieg: 1250m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 6 Std

137. Tag: Mittwoch, 22.9.04: Rifugio Campo Base (1661m) – Pontebernardo (1312m)
Exakte Routenführung: Rifugio Campo Base (1661m) – P. 1530m – Colle Ciarbonet (2206m) – P. 1850m – Passo di Gardetta (2437m) – Passo di Rocca Brancia (2620m) – Servagno (1736m) - Pontebernardo (1312m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1500m; Abstieg: 1850m
Distanz: 24 km
Reale Gehzeit: 9,25 Std

138. Tag: Donnerstag, 23.9.04: Pontebernardo (1312m) - San Bernolfo (1702m)
Exakte Routenführung: Pontebernardo (1312m) - Rifugio Talarico (1750m) – Passo di Scolettas (2223m) – P. 2042m – Rifugio Zanotti (2200m) – Passo di Rostagno (2536m) – P. 2064m unterhalb des Rifugio Migliorero – Passo di Laroussa (2471m) – San Bernolfo (1702m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1800m; Abstieg: 1400m
Distanz: 15 km
Reale Gehzeit: 8,5 Std

139. Tag: Freitag, 24.9.04: San Bernolfo (1702m) – Rifugio Questa (2380m)
Exakte Routenführung: San Bernolfo (1702m) – Passo di Sometta (2209m) – P. 2150m – Colle Saboule (2460m) – P. 2300m – Colle del Lausfer (2378m) – P. 2200m – Colle di San Anna (2308m) – P. 2200m – Colle della Lombarda (2350m) – Refuge La Grange (2200m) – Bassa del Druos (2628m) – Lago di Valscura (2274m) - Rifugio Questa (2380m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1700m; Abstieg: 1000m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 9,5 Std

140. Tag: Samstag, 25.9.04: Rifugio Questa (2380m) – Rifugio Remondino (2430m)
Exakte Routenführung: Rifugio Questa (2380m) – Terme di Valdieri (1368m) – P. 1300m – mit dem Auto bis San Anna (1011m) – mit dem Auto bis P. 1600m im Valle della Valletta - Rifugio Remondino (2430m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1100m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 5,25 Std

141. Tag: Sonntag, 26.9.04: Rifugio Remondino (2430m) – Rifugio Genova-Figari (2015m)
Exakte Routenführung: Rifugio Remondino (2430m) – Passo dei Detriti (3122m) – Cima Sud dell’Argentera (3297m) – Passo dei Detriti (3122m) - Bivacco Baus (2698m) – Rifugio Genova-Figari (2015m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1250m
Distanz: 7 km
Reale Gehzeit: 5,75 Std

142. Tag: Montag, 27.9.04: Rifugio Genova-Figari (2015m) – Rifugio Pagari (2650m)
Exakte Routenführung: Rifugio Genova-Figari (2015m) – Colle di Fenestrelle (2463m) - Rifugio Soria Ellena (1840m) – Passo dei Ghiacciai (2750m) – Bivacco Moncalieri (2710m) – P. 2350m - Passo Sopr. Muraion (2430m) – Rifugio Pagari (2650m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1700m; Abstieg: 1050m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 7,25 Std

143. Tag: Dienstag, 28.9.04: Rifugio Pagari (2650m) – Limone (1010m)
Exakte Routenführung: Rifugio Pagari (2650m) – P. 2300m – Colle dell’Agnel (2565m) – Jardin Alpin (1732m) – Baisse de Peyrefique (2028m) – Fort de Giaure (2253m) – Gias Boero (1650m) – Limonetto (1294m) – mit dem Bus bis Limone (1010m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 800m; Abstieg: 2450m
Distanz: 23 km
Reale Gehzeit: 9 Std

144. Tag: Mittwoch, 29.9.04: Limone (1010m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

145. Tag: Donnerstag, 30.9.04: Limone (1010m) – Rifugio Garelli (1970m)
Exakte Routenführung: Limone (1010m) – Capanna Chiara (1490m) – Punta Melasso (2079m) – Gias dell’Ortica (1836m) – Passo del Duca (1989m) – P. 1600m - Rifugio Garelli (1970m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1600m; Abstieg: 650m
Distanz: 14 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std

146. Tag: Freitag, 1.10.04: Rifugio Garelli (1970m) – Agriturismo „La Navette“ (1450m)
Exakte Routenführung: Rifugio Garelli (1970m) – Punta Marguareis (2651m) – Capanna Saracco Volante (2220m) – Carnino (1397m) – Upega (1297m) – Colleta Salse (1627m) -Agriturismo „La Navette“ (1450m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1150m; Abstieg: 1650m
Distanz: 18 km
Reale Gehzeit: 7,5 Std

147. Tag: Samstag, 2.10.04: Agriturismo „La Navette“ (1450m) – Rifugio Sanremo (2078m)
Exakte Routenführung: Agriturismo „La Navette“ (1450m) – Valcona (1235m) – Piaggia (1310m) - Monesi di Triora (1310m) – Rifugio Sanremo (2078m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 250m
Distanz: 13 km
Reale Gehzeit: 4 Std

148. Tag: Sonntag, 3.10.04: Rifugio Sanremo (2078m)
Exakte Routenführung: Ruhetag
Höhenunterschied: Aufstieg: 0m; Abstieg: 0m
Distanz: 0 km
Reale Gehzeit: 0 Std

149. Tag: Montag, 4.10.04: Rifugio Sanremo (2078m) – Rifugio Muratone (1174m)
Exakte Routenführung: Rifugio Sanremo (2078m) – Monte Saccarello (2200m) – Passo di Collardente (1600m) – Porta Bertrand (1961m) – Gola dell’Incisa (1685m) – Monte Toraggio (1973m) – Colle del Corvo (1404m) - Rifugio Muratone (1174m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 850m; Abstieg: 1750m
Distanz: 22 km
Reale Gehzeit: 7 Std

150. Tag: Dienstag, 5.10.04: Rifugio Muratone (1174m) – Sospel (348m)
Exakte Routenführung: Rifugio Muratone (1174m) – Saorge (520m) – Breil-Sur-Roya (300m) – Col de Brouis (879m) – Sospel (348m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 950m; Abstieg: 1750m
Distanz: 28 km
Reale Gehzeit: 8,75 Std

151. Tag: Mittwoch, 6.10.04: Sospel (348m) – Menton (0m)
Exakte Routenführung: Sospel (348m) – Col Razet (1027m) – Colle Basse (1107m) – 850m – Cima Longoira (1148m) – Passo del Porco (845m) - Menton (0m)
Höhenunterschied: Aufstieg: 1050m; Abstieg: 1400m
Distanz: 16 km
Reale Gehzeit: 6,5 Std


Insgesamt:
Aufstieg: 143315 m
Abstieg: 143575 m
Höhenmeter: 286890
Distanz: 2244,50 km
Gehzeit: 890,75 Stunden
logo

In fünf Monaten von Wien bis ans Mittelmeer

Eine kleine Wanderung


User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

parihot
I was very impressed by this post, this site has always...
parihot - 16. Jan, 13:23
Hütteninfos
Links zu Hütten und Herbergen, die mir als Aufenthalts-...
Almoehi - 16. Jan, 12:44
69. Tag
Freitag, 16.7.04: Gasthof Obernberger See (1593m) –...
Almoehi - 28. Mrz, 15:33
80. Tag
Dienstag, 27.7.04: Chamanna Marangun (2023m) –...
Almoehi - 28. Mrz, 14:42
95. Tag
Mittwoch, 11.8.04: Capanna Campo Tencia (2140m) -...
Almoehi - 28. Mrz, 14:26

Suche

 

Status

Online seit 4050 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Jan, 13:23

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Zufallsbild

Braunschweiger Hütte (2759m)

Barmherzige Samariterinnen
Der Beginn
Der höchste Wallfahrtsort Europas
Ein riesiger Schutzengel
Es ist vollbracht!
Etappe 61-70
Etappe 91-100
Hütteninfos
Kontakt
Kurzbericht
Landkarten
Linkliste
Monviso
Übelkeit am Piz Linard
Überblick Gesamtroute
Wieder kein Gipfel
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren